Crêpe Suzette

 
Kennt ihr schon meine Liebe zu kleinen, süßen Dingen? Damit meine ich nicht nur die feinen Pralinchen, sondern auch zum Beispiel kleine süße Backbüchlein. Schon beim ersten Mal als ich die tolle Kollektion „Der kleine Küchenfreund“ aus dem Hölker Verlag entdeckt hatte, war ich total verliebt. Das Büchlein „Statt Torte“ habe ich auch schonmal hier vorgestellt und daraus einen super saftigen Marmorkuchen gebacken. 
 
Aber heute gehts gar nicht um Kuchen – sondern um feine Desserts … denn das Beste kommt eben zum Schluss. Nach einem super leckeren Essen habe ich IMMER Platz für was Süßes im Bauch. Man muss das Essen ja richtig zelebrieren, nicht? Und so ohne Dessert geht das gar nicht. 
Et voilà, das zweite Büchlein „Das Beste kommt zum Schluss“ kam ins Spiel. Und die Suzette. Denn genau die hatte es mir total angetan – Crêpe Suzette. Ich kannte es vorher nicht, aber der Name klang einfach zu gut. Und jetzt sind wir beste Freunde … feine Crêpes mit einer süßen Orangen-Butter-Likör Sauce, flambiert in Cognac. Heaven on Earth, I tell you! 

Crêpe Suzette
 
Zutaten
  • 120g Mehl
  • 125ml Milch
  • 60ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 100ml Sprudel
  • etwas Öl
  • 100g feinen Zucker
  • abgerieben Schale von 1 unbehandelten Orange
  • 100g Butter
  • 250ml Orangensaft
  • 80ml Orangenlikör
  • 40ml Cognac
Zubereitung
  1. Mehl mit Milch, Sahne, Salz und Vanillemark verrühren, Ei und Eigelbe dazugeben.
  2. Teig mit dem Sprudel vermischen und glatt rühren und ca. 30min lang ruhen lassen.
  3. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, 1 Kelle Teig hineingeben und einen hauchdünnen Crêpe backen. Warm stellen und wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.
  4. In einer zweiten Pfanne Zucker und Orangenschale kurz karamellisieren lassen.
  5. Butter hinzugeben und leicht bräunen lassen. Mit Orangensaft ablöschen und unter Rühren sanft köcheln lassen bis der Zucker aufgelöst ist. Likör angießen.
  6. Die Crêpes auf einem Teller servieren, großzügig Orangensoße darüber geben. Anschließend mit Cognac übergießen und flambieren. Mit der restlichen Orangensauce servieren.
Infos
Menge: 6 Stück

Aber das Beste kommt nun mal zum Schluss und so habt ihr nun die Gelegenheit eins von drei der tollen Büchlein zu gewinnen! 

Dafür müsst ihr 
 
1. ein regelmässiger Leser meines Blogs bei GFC, Bloglovin oder Facebook sein
2. mir bis zum 08.03.2014 ein Kommentar hinterlassen und mir verraten was euer Lieblingsdessert ist.
3. Ihr könnt meinen Facebook Beitrag liken UND teilen und dafür bekommt ihr ein Extra Los. 
4. Noch ein Extralos bekommt ihr wenn ihr das Bild mitnehmt und auf eurem Blog verlinkt
 
Schreibt doch in euer Kommentar ob ihr eins der Extralose genutzt habt!
Mitmachen können alle mit oder ohne Blog, wohnhaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
 
Ich wünsche euch einen ganz tollen Sonntag und drücke euch die Daumen für das Give Away!
 
Vielen Dank an den Hölker Verlag für die tollen Büchlein!
 
Sara
Der kleine Küchenfreund: Das Beste kommt zum Schluss
ISBN: 978-3-88117-854-9
Hölker Verlag
2,95 €

34 comments for Crêpe Suzette

  1. Guten Morgen :o)

    Das ist ja echt ein niedliches Büchlein. Davon hätte ich gerne eines.
    Aber jetzt mal zu meiner saudoofen Frage: wie flambierst du? Mit dem Bunsenbrenner drangehen und warten, bis das Feuer von selber ausgegangen ist, oder anzünden und nach ein paar Momenten auspusten? Hab’s noch nie gemacht…

    Liebe Grüße von der Natali

  2. Steffi R. said:

    Super schöne Bilder, und Yummi es war bestimmt sehr lecker. Mein Lieblingsdessert, wobei eigentlich fast jedes Dessert mag, denn ein Nachtisch geht IMMER. Ist dieses hier
    http://kuechenakrobatin.blogspot.de/2013/10/schichtdessert.html
    Liebste Grüße Steffi

  3. Hallöchen… die Crepes sehen ja ultralecker aus! Ich folge dir über GfC und mein Lieblingsdessert ist Mousse au Chocolat ;)

    Liebste Grüsse von der Dila
    http://www.dilavskitchen.de

  4. Flowerstar said:

    Hmm, ich muss gestehen, da ich keinen Alkohol mag, ist Crêpe Suzette nicht so mein Fall ;) … Dafür kann man mich mit Mousse au Chocolat oder einem Crumble immer begeistern!

    Liebe Grüße,
    Mareike

  5. Kath Zi said:

    Hallo Sara,
    mein lieblings Dessert ist ebenfalls ein Crêpe Rezept.
    Ich fülle diese aber noch mit Ricotta.
    Habe das Rezept auch auf meinem Blog gezeigt: http://lillykia.blogspot.de/2013/12/crepe-mit-ricotta-fullung-und.html
    Ich finde diese Kombi sehr gelungen und die Orangensoße ist auch super lecker :-)
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Mein Lieblingsdessert? Oi…. Desserts könnte ich zu allen drei Gängen futtern, das ist eine schwere Frage! Aber, ich denke bei einem warmen Schokoküchlein mit flüssigem Kern inkl. selbst gemachtem Vanilleeis kann ich einfach nicht nein sagen. Das ist purer Genuss und der muss auch mal sein! :)

  7. Cathi Blume said:

    Mhhhh…. dein Crepe sieht so köstlich aus. Vor allem die vielen bunten Zitrusfrüchte sehen dazu echt beeindruckend aus.
    Da ich aber nicht so sonderlich „pfannkuchengeeignet“ bin, was das backen angeht, mache ich mich immer mit Burgfräuleins Lieblingsspeise glüchlich.
    Ein Himbeertraum auf einer Mascarpone-Joghurt-Schicht- Ach herje… Das ist himmlisch :D
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!
    Ps.: Ich folge dir via Bloglovin

  8. Kats Diary said:

    Tolles Rezept und schönes Gewinnspiel!
    Ein Lieblingsdessert hab ich eigentlich nicht. Ich mag sehr gern Zupfkuchen oder Schokokuchen, Eis, Pudding,.. usw. Ich liebe einfach Süßigkeiten und Desserts, da kann ich mich echt nicht auf eins festlegen. :)

    Ich folge dir per GFC, auf meinem Blog in der Sidebar hab ich dein Gewinnspiel mit Bild verlinkt (auf meiner Blogliste bist du auch schon lange vertreten), auf Facebook habe ich dein Bild geliked und geteit (unter meinem richtigen Namen).

    Dir auch einen schönen Sonntag!

    LG Katrin (Kats Diary, Instagram: katcupcake987)

    http://www.katsdiaryyy.blogspot.de

  9. Anna Laura said:

    Mein Lieblingsdesert ist Mousse-au-Chocolat
    Ich liebe es einfach. :D

    Ich folge dir via GFC (Anna Laura) und habe keine Extra-Lose gesammelt.

    Liebe Grüße ♥
    hibiskusblume.blogspot.de

  10. luisa said:

    Hey :)

    Hört sich sehr lecker an und sieht auch genauso aus. Sehr schöne Fotos :)

    LG luisa

  11. Hallihallöchen ;) Super schöne Idee mit dem Gewinnspiel ! UNd die Crepes sehen natürlich auch super aus . Ich liebe Crepes. Sie sind einfach so unglaublich einfach und schnell gemacht .

    Da möchte ich doch auch gleich mal in den Topf zum Gewinnspiel hüpfen.
    GFC Leser bin ich :)

    Und mein absolutes Lieblingdessert habe ich in meinem letzten Skiurlaub gegessen . Und zwar war das eine kleine Mandeltart mit Zitronenfüllung ,Sahnehäubchen und gerösteten Mandelsplittern oben drauf – es gibt nichts köstlicheres ! ;)

    Liebe grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.com

  12. Genusszeit said:

    Hi Sara!
    Ich liiiebe Crêpes und deine sehen ganz phantastisch aus!!!
    Mein Lieblingsdessert sind Mozartknödel – sooo lecker :-)
    Habe deinen Beitrag auf bei Facebook geliked und geteilt!

    Viele liebe Grüße & einen schönen Sonntag!!!

  13. einfach SaRa said:

    hallo!
    das sieht ja süß aus :D würde perfekt zu meinen anderen koch-/backbüchern passen ;)
    also lieblings-dessert… hab ich keins, mag soooo viel soooo gern, dass ich mich nur gaaaanz schwer entscheiden kann :D
    Alles Liebe
    Sandra
    PS: hab auf facebook geliket und geteilt ;)

  14. veggienismus said:

    Dein Dessert sieht wirklich sehr lecker aus… und ich probier auch immer wieder gerne neue Dinge aus. Aber Desserts, die wirklich immer gehen, sind bei mir eher die Klassischen wie Schokomousse oder Panna Cotta :-)
    LG Tina

  15. Toni S said:

    Ich liebe Crepes suzettes! Mein Lieblingsdessert:) Vanilleeis dazu und perfekt:)
    BL-Follower bin ich übrigens total gerne!

  16. Kattel said:

    huhu sara,

    ich finde deinen blog echt superschön und inspirierend. ich habe sooo viele lieblingsdesserts, aber eins meiner liebsten sind gebackene bananen *jummie*

    lg
    kattel (fb kat tel und dort geliked und geteilt und ich folge via bloglovin)

  17. Anonymous said:

    Hallo Sara
    ich verfolge deinen Blog schon eine ganze Weile, und finde es immer herrlich wunderbar wie du bäckst:-) deine Fotos motivieren einen zum selber backen.. Einfach mal danke dass du das mit uns allen teilst! mein liebstes Dessert ist ein lauwarmes Schokoladenküchlein mit einem noch flüssigen Kern, zu ein paar Sommerbeeren manchmal braucht es nicht viel um glücklich zusein :-) alles liebe und mach weiter so! liebe Grüsse aus der Schweiz Ranja

  18. Tine Hill said:

    Liebe Sara,

    yummy yummy Deine „Crêpe Suzette“ sehen so superlecker aus, die werden probiert :-)

    Mein Lieblingsdessert ist Banoffee Pie, ja ich weiss kein Light-Dessert, aber dafür superlecker , man gönnt sich ja sonst nix ;-)

    LG
    Tine

    Verfolge Dich gerne über Bloglovin = Tine´s EssLust und GFC als Tine Hill

    Sollte ich Glück haben , dann bitte Email an ute.hill (at) t-online.de Danke.

  19. Oh da springe ich doch gleich einmal in den Lostopf. Ein richtiges Lieblingsdessert habe ich nicht, aber wenn es Kuchen gibt fängt mein Herz direkt an höher zu schlagen! Und da ist es völlig egal ob Marmorkuchen, Eierlikörkuchen, Schokokuchen oder Apfelkuchen.

    Liebe Grüße
    Alina

    http://www.wodieliebedentischdeckt.blogspot.com

  20. Lisa said:

    Lostopf ich komme =)

    Der Crepe Suzette sieht yummi aus =D

    Mein Lieblingsdessert ist das Tiramisu von meinem Mann =)

    Geteilt un geliked ist auch schon

    LG

    Lisa

  21. Anonymous said:

    Das ist ja ein schönes Büchlein. ,eine liebste Nachspeise ist eis :) ich habe leider keine Zusatzlose. Lg Mirjam ve (miri.ve at gmx.de)

  22. Lia said:

    Mhh die Crêpes sehen super aus :) Ich hab mich noch die getraut, selbst welche zu machen. Ich hab da immer ein bisschen Angst, dass sie in der Pfanne nicht so gut werden und ich dann gaaanz arg enttäuscht bin :D Ansonsten ist mein Lieblingsdessert ein kleiner feiner Schoko-Cupcake mit fruchtiger Buttercreme.

    Liebe Grüße
    Lia (ich folge Dir nur über GFC, also keine Zusatzlose)

  23. Julia said:

    Hi Sara,

    die Crêpe sehen toll aus. Die werde ich gleich mal probieren, nachdem mein Rezept gestern missglückt ist. Ich folge die auf facebook und habe den Beitrag geliked und geteilt.

    Mein Lieblingsdessert ist Eis, aber im Winter mag ich auch total gern Mousse au chocolat.

    Viel Spass in Toronto.

    Julia

  24. Franzi said:

    Hallo liebe Sara,
    deine Crêpes schauen echt super aus, doch mein Lieblingsdessert bleibt trotzdem Tiramisu, gerne auch in Variationen mit Erdbeeren, Kirschgrütze oder Apfelmus :)
    Liebe Grüße, Franzi

  25. undwatnu said:

    Was für ein putziges Buch! Da gibt’s für Naschkatzen wie mich bestimmt ein paar leckere Rezepte! Also so richtige Desserts mhm. Als Kind habe ich die Rote Grütze meiner Mutter geliebt, inzwischen ist das Repertoire etwas größer geworden. Brownies – frisch aus dem Ofen – mit eingemachten Kirschen oder Eis!

  26. Annika Funk said:

    Lieblingsdessert?! Das ist schwierig…. ich bin liebe so viele davon? Aber eine gute Mousse au chocolat ist umwerfend! Hab dein Post auf geteilt und „gemocht“ :) Viel Spaß in Kanada!

  27. Liebe Sara,

    da spring ich doch noch schnell mit in den Topf. Dessert hm, Tiramisu :)
    Liebe Grüße
    Rike

  28. Hallo liebe Sara,
    ich liebe Crêpe Suzette, aber mein Lieblingsdessert ist ganz klar Schokoküchlein mit flüssigem Kern. Dafür würde ich (fast) alles tun ;)

    Ganz liebe Grüße
    Elena

  29. bashioni said:

    Liebe Sara,
    Ich finde das Give Away ganz großartig und bin gerade leider erst darauf gestoßen. Ich liebe deinen blog und vokalem bin ich begeistert von den Törtchen. Mein Lieblingsdessert ist ein Tartufo. Schmeckt super lecker :) Musst du auch mal probieren. Werde den Link heute Abend auch noch teilen auf meinem Blog mybashion.

    Liebe Grüße
    Aileen

  30. Sarah said:

    Hallo liebe Sara,
    wie gut, dass du diesen Post noch mal über Facebook geteilt hast. Ich hätte ihn sonst glatt wieder vergessen! (Asche auf mein Haupt) Dabei war ich allein von den Farben der schönen Orangen, Limetten usw. schon so sehr begeistert. Auf meinem Handy allein war das beim Lesen ein wahrer Hingucker :) Mal ganz abgesehen von den leckeren Crepes… hach. Herrlich. Vielen lieben Dank auf das Rezept! Das hat wirklich Lust auf mehr gemacht.

    Sehr gern versuche ich auch mein Glück bei deinem Gewinnspiel. Mein Lieblingsdessert ist Crumble – so richtig schön mit Beeren und Äpfeln und am besten noch mit einer Kugel Vanilleeis dazu. Jammie!

    Ich bin Leserin deines Blogs über FB und habe das letzte Bild auf meinem Blog verlinkt. Vielen Dank für die schöne Chance!

    Allerliebste Grüße sende ich dir. Hab noch einen tollen Samstagabend.
    Sarah

  31. Anonymous said:

    hallo!
    hüpfenoch rasch ins töpfchen!
    pfannekuchen undcrepes sind mein lieblingsessen <3
    egalob vor,haupt oder nachspeise :) gerne bei fb geteilt!
    vlg mia he
    sahnebomber(at)yahoo.de

  32. Pingback: Hello Serbia: Palacinke - Birds Like Cake

  33. Pingback: Ein Herz für Klassiker: Croque en Bouche - Birds Like Cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: