Ein Herz für Klassiker: Rocky Road

Blog, Klassiker, Kuchen & Torten, Rezepte, Winter • 26. November 2017


Nicht mehr lang bis zum ersten Advent! So langsam werden die Nudelhölzer wieder entstaubt und die Ausstech-Formen aus der Kiste geholt. Auch Maras Wunderland und ich servieren euch in dieser Runde Ein Herz für Klassiker goes English ein passendes Süß: Rocky Road. Bei mir als Brownie und bei Mara in der etwas gesünderen und festlichen Variante.

Und ihr kennt das: wie immer würden wir gerne wissen, welche Klassiker es bei euch gibt! Deshalb habt ihr nun zwei Wochen Zeit uns eure Klassiker aus englischsprachigen Ländern zum Thema „Weihnachten“ zu zeigen. Verlinkt sie einfach unter einem unserer Blogbeiträge, in Instagram oder auf Facebook! Wir fügen sie dann hier hinzu und es entsteht eine kleine Liste toller süßer, herbstlicher Rezepte.

Zum Schluss unser kleiner Hinweis: wir verwenden für unsere Beiträge den Hashtag #ausaltmachneu und #einherzfürklassiker. Wir freuen uns, wenn ihr uns eure Klassiker unter Verwendung derselben Hashtags zeigt! Egal ob mit euren oder unseren Rezepten.

Nachdem mich Karin mit ihren leckeren Keksen dank den Marshallows total gecatched hat, musste ich unbedingt wieder etwas mit Marshmallows machen. Und so kamen mir natürlich die Rocky Road Brownies wie gelegen. Woher auch immer der Name kommt, ich liebe diese steinige Strasse die sich da auf meinen Brownies tummelt – voll mit Marshmallows, Schokostückchen und Walnüssen. Und das auf einem reichen Schokokuchen? Damit läute ich sehr gerne die Adventszeit, vor allem nach meiner Prüfung die ich am Wochenende für meinen Facharzt hatte, ein und gönne mir ein zwei Stückchen mit heissem Kakao … Vielleicht auch den mit ein paar Marshmallows. Immerhin zählen ja auch Adventskalorien noch nicht, hab ich gehört ;-) 

Und psst… das Rezept und viele weitere weihnachtliche Rezepte findet ihr in meinem ersten Buch „Meine kreative Weihnachtsbäckerei“. 


Rocky Road
 
Zutaten
  • 120g Butter
  • 60g Backkakao
  • 180g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 120ml Milch
  • 80g Mehl
  • 30g Mini Marshmallows
  • 80g gehackte Walnüsse
  • 60g Schokochips
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen und den Kakao unterrühren bis er aufgelöst ist. Von der Hitze nehmen und die Masse in eine Rührschüssel geben.
  3. Zucker in die Kakaomischung geben und gut verrühren. Ein Ei leicht verquirlen und ebenso zu der Mischung hinzugeben. Zum Schluss Milch und Mehl langsam unterrühren. Den Teig in die Backform gießen und 22 Minuten lang backen.
  4. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Walnüsse, Marshmallows und Schokochips darauf verteilen und erneut für weitere 3 Minuten backen.
  5. Den Kuchen zunächst abkühlen lassen und danach eine Stunde im Kühlschrank kühlen. Anschließend in 12 Stücke schneiden und servieren
Infos
Menge: für ein 30x30cm großes Backblech, ergibt 12 Stück

 

2 comments for Ein Herz für Klassiker: Rocky Road

  1. Pingback: Karamell Schokoladen Shortbread - Birds Like Cake

  2. Pingback: Cappuccino Christmas Tree Brownies - Birds Like Cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: