Ein Herz für Klassiker: Orangen Mandelkuchen

Klassiker_OrangeMandelkuchen

Schon wieder ist ein Jahr Ein Herz für Klassiker von Mara’s Wunderland und mir vorbei. Mit Spanien endet heute unsere Europa-Edition. Unser Projekt verschwindet dann auch erst einmal in die Sommerpause. Aber wir machen natürlich weiter. Was es als nächstes gibt, verraten wir noch nicht. Aber ihr könnt euch definitiv auf weitere Klassiker freuen. Vorher gibt’s jedoch erst noch das versprochene spanische Süß: Orangen-Mandelkuchen. Mara kredenzt ihn euch klassisch aus der Springform, bei mir gibt es kleine Mini-Cakes. Enjoy! Und wie immer noch unser kleiner Hinweis: wir verwenden für unsere Beiträge den Hashtag #ausaltmachneu und #einherzfürklassiker. Wir freuen uns, wenn ihr uns eure Klassiker unter Verwendung derselben Hashtags zeigt! Egal ob mit euren oder unseren Rezepten.

Klassiker_OrangeMandelkuchen2

Ich hatte mich besondern auf einen spanischen Klassiker gefreut. Irgendwie muss ich bei Spanien immer an leckeres Essen denken: Tapas, Paella, Churros, leckeres Olivenöl, Orangen… und auch wenn ich mir mal wieder einen genialen Olivenölkuchen gewünscht hätte, fand ich diese Orangenkombination sehr spannend. Ich hatte noch nie eine ganze (ja GANZ mit Schale) Orange in irgendeinen Kuchen gesteckt und wollte deswegen umso mehr das Ergebnis wissen. Es ist sehr intensiv … mir leider fast ein wenig zur viel Orange. Ich glaube es ist wie mit Orangen Marmelade … entweder man liebt oder hasst sie. Backt den Kuchen und entscheidet selbst in welcher Gruppe ihr gehört ;-)

Klassiker_OrangeMandelkuchen3

Ein Herz für Klassiker: Orangen Mandelkuchen
 
Zutaten
  • 2 Orangen
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 225 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Puderzucker
Zubereitung
  1. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine 40x30x grosse Auflaufform fetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Orangen heiß waschen, grob hacken und Kerne entfernen. Orangen in einen Topf geben. 1 EL Wasser hinzufügen und zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen, bis die Orangen weich sind und überschüssige Flüssigkeit verdampft ist. Abkühlen lassen.
  3. Die Orangen mit einem Mixer pürieren. Eiweiß in einer großen Schüssel zu Eischnee schlagen. Die Hälfte des Zuckers nach und nach zugeben und weiterrühren bis alles steif ist.
  4. In einer zweiten Schüssel das Eigelb und den restlichen Zucker zu einer hellen Creme schlagen. Das abgekühlte Orangenmus unterrühren, dann die gemahlenen Mandeln vorsichtig unterheben.
  5. Anschließend einige Löffel Eischnee in die Eigelbmasse rühren, um sie aufzulockern. Danach vorsichtig den Rest des Eischnees unterziehen.
  6. Den Teig in die vorbereitete Backform geben und glatt streichen. Mit den Mandelblättchen bestreuen.
  7. Den Kuchen 20 - 25 Minuten lang goldbraun backen. Stäbchenprobe! Abkühlen lassen.
  8. Aus der Form entfernen und mit einem runden Keksausstecher kleine Mini Cakes ausstechen. Die Rändern ebenfalls zusammenschneiden und zusätzlich servieren oder verwerfen.
  9. Mit Puderzucker bestäuben.

Noch mehr Rezepte aus Spanien

bei uns

»» Churros von Birds like Cake

bei anderen

»» Tarta de Tres Chocolates von Cinnamon & Coriander
»» Spanischer Apfelkuchen von New Kitch on the Blog
»» Orangenkuchen mit Holunder von Lisbeths
»» Mallorquinischer Mandelkuchen von Zucker, Zimt und Liebe
»» Tarta de Santiago von Bake to the Roots
»» Mandelkuchen mit Quittenfüllung von S-Küche
»» Spanischer Milchreis von Himmlischer Süßigkeiten

2 comments for Ein Herz für Klassiker: Orangen Mandelkuchen

  1. Denise said:

    Mhhh, ich finde das intensive Orangenaroma klingt sehr sehr interessant! Das muss ich mal ausprobieren, ich liebe spanische Mandelkuchen nämlich sehr :)

    Ganz liebe Grüße,
    Denise

  2. Pingback: Maras Wunderland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: