Karamell Fleur de Sel Torte

Birds_Like_Cake_Caramel_Fleur_de_Sel_Cake1
Da ich Karamell selbst nicht so gern habe, gab es bis jetzt in meiner Küche auch noch nix Karamelliges. Bis meine liebe Freundin mich fragte ob ich eine Torte für ihre Mama zum Geburtstag backen kann. Denn ihre Mama ist ursprünglich aus Salzburg und Salz soll das Thema des Abends sein. Naja da lag ja Karamell Fleur de Sel sehr nahe, oder? Gebacken habe ich dann eine Karamell Fleur de Sel Torte: feiner Schokoladen Kuchen ummantelt von herrlicher Karamell Buttercreme, veredelt mit Fleur de Sel. Und ich muss zugeben, als ich das Dulce de Leche für die Karamell Buttercreme machte, sind schon 1-2 Löffelchen in meinen Mund gewandert. Vielleicht ändert sich das mit meiner Karamell Freundschaft noch.Und das jetzt bitte keiner den Finger bei der Zutatenliste hebt – wir alle wissen doch was Karamell wirklich ist ;-)

Since I never liked caramel that much myself, I actually never made anything with it in my kitchen. Until my dear friend asked me if I could bake a cake for her mom’s birthday. Since her mom is originally from Salzburg in Austria, the theme of the party was supposed to be salt. Well from there it wasn’t to hard to get the idea of baking a caramel fleur de sel cake, right? I baked a chocolate cake which is hiding under this great caramell buttercream topped with fleur de sel. And I have to admit, when making the dulce de leche one or two spoons may have ended in my mouth. Maybe I will start a new caramel friendship … And I hope nobody is going to critic the amounts of sugar in the ingredient list – we all know what caramel is really made of ;-)

Birds_Like_Cake_Caramel_Fleur_de_Sel_Cake2


5.0 from 2 reviews
Karamell Fleur de Sel Torte
 
Zutaten
  • 1½ TL Speisestärke / 1½ tsp corn starch
  • 270g Mehl / 2 cups + 2 tbsp flour
  • 300g Zucker / 1½ cup sugar
  • 1 TL Natron / 1 tsp baking soda
  • 1 TL Backpulver / 1 tsp baking powder
  • 90g Kakao / ¾ cup cocoa powder
  • 1 Prise Salz / 1 pinch of salt
  • 1 TL Vanille / 1 tsp vanilla
  • 120ml Öl / ½ cup oil
  • 200ml Buttermilch / 1 cup buttermilk
  • 3 Eier / 3 eggs
  • 200ml Kaffee / ⅔ cup coffee
  • 200g Zucker / 1 cup sugar
  • 5 Eiweiss / 5 egg whites
  • 450g Butter / 1 pound butter
  • 270g Zucker / 1¼ cup sugar
  • 5 EL Wasser / 5 tbsp water
  • 5 EL Sahne / 5 tbsp heavy cream
  • 1 Prise Salz / 1 pinch of salt
Zubereitung
  1. x 20cm Backformen fetten und mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180° C vorheizen. - Prepare three 8" baking pans and preheat oven to 350°F.
  2. Speisestärke, Mehl, Zucker, Natron , Backpulver, Kakao und Salz in einer Rührschüssel vermengen. - Combine cornstarch, flour, sugar, baking soda, powder, cocoa and salt.
  3. Öl mit Buttermilch, Eiern, Vanille und Kaffee vermengen und zu den trockenen Zutaten unter Rühren hinzugeben. Kurz auf schneller Stufe rühren bis sich alles gut vereint. - Combine oil, buttermilk, eggs, vanilla and coffee and add to the dry ingredients. Beat until everything is combined.
  4. Den Teig nun auf die drei Backformen verteilen und ca. 22 Minuten bei Umluft backen (Stäbchenprobe!) - Divide batter between three baking pans and bake for approx. 22 minutes (insert toothpick to check!).
  5. In einer entfetteten Schüssel Zucker und Eiweiss vermengen und über einem Wasserbad unter ständigem Rühren auf 60°C erhitzen. Nun das Eiweiss ca. 8 Minuten lang steif schlagen. - Degrease a bowl and add sugar and egg whites. Over a bain marie heat the mixture up to 140°F while stirring continuously. Remove from heat and beat egg whites until a stiff peak for about 8 minutes.
  6. Butter löffelweise nun dazu geben und zu einer glatten Buttercreme verrühren. - Add spoons of butter and continue beating until its a fluffy buttercream.
  7. Zucker mit Wasser erhitzen und gelegentlich schwenken. Wenn die Zuckermasse eine hellbraune Farbe erreicht hat von der Hitze nehmen und die Sahne schnell einrühren. Etwas Salz hinzugeben. Dulce de Leche kurz abkühlen lassen. Dann zu Buttercreme hinzugeben und gut verrühren. - In a pot heat sugar with water and let it cook while gently swirling. When it gets an amber color remove from heat and immediately add heavy cream and combine. Add salt. Let it cool down and then add to the buttercream. Combine well.
  8. Nun die Torte schichten und mit Buttercreme einstreichen. Nach Belieben verzieren. Zum Schluss etwas Fleur de Sel darüber streuen. - Stack and fill the cake. Decorate with buttercream as you wish. At the end add some Fleur de Sel on top.
Infos
Menge: 3 x 20cm

 

16 comments for Karamell Fleur de Sel Torte

  1. Elfi said:

    Liebe Sara
    Die „süss-salzige“ Überraschung ist dir (und meiner Tochter) sehr gut gelungen!
    Zuerst bestaunten wir alle das elegante Erscheinungsbild der Karamell Fleur De Sel Torte. Beim Anschneiden schauten alle gespannt auf das leckere Innere der Torte. Der Kontrast von hell-dunkel überraschte uns und der süss-salzige Geschmack schmeckte uns allen einfach wunderbar.
    Herzlichen Dank für deine tollen süssen Verführungen!
    Das nicht mehr ganz junge Geburtstagskind

  2. Diese Torte hört sich einfach fantastisch an! Ich kann es kaum erwarten es aus zu probieren!
    Außerdem finde ich deine Fotos sehr schön! Sieht total toll aus!
    Schönen Sonntag noch!

  3. Liebe Sara,
    ich bin hin und weg! Ist das eine fantastische Torte! Ganz nach meinem Geschmack und sehr elegant! Die kommt auf meine Nachbackliste!
    Ganz liebe Grüße
    Maren

  4. Katta said:

    Die sieht wirklich klasse aus <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

  5. Charlotte said:

    Du zauberst immer so ausgefallene und perfekte Torten, unglaublich :)

  6. Sabrina said:

    Salzkaramell ist sooo lecker und einfach die beste Kombination überhaupt – und dass sich in deinem tollen Törtchen auch noch heimlich Kaffee versteckt, begeistert mich ja noch mehr. ;)
    Danke für das Rezept und die tollen Bilder dazu – werde ich bestimmt mal nachbacken!
    <3 sabrina

    • birdslikecake birdslikecake said:

      Oh ja mich hat es auch voll überzeugt! Ja Kaffee in Schokoteig ist super, das macht den Kuchen immer noch geschmacksintensiver und schokoladiger! Ich hoffe du findest ihn dann genauso lecker wie ich wenn du ihn bäckst :-) Liebste Grüße, Sara

  7. Liebe Sara,

    das hört sich fantastisch an. Bin auch immer sehr begeistert von deinen Fotos. Hast du vielleicht noch eins vom Inneren deiner Köstlichkeit?

    Süße Grüße SarahsCakes

    • birdslikecake birdslikecake said:

      Liebe Sarah, vielen Dank für die lieben Worte über meine Fotos. Normalerweise schon nur diese Torte war ein Geburtstagsgeschenk und da konnte ich sie schlecht vorher anschneiden, fand das Rezept jedoch zu gut um es euch vorzuenthalten :-) Lieber Gruss, Sara

  8. Jassy said:

    Egal was, aber sobald Karamell mit dabei ist, schmeckt es himmlisch! Eine wirklich tolle Torte!

    Viele Grüße,

    jassy von Trial and Error

  9. Sonja said:

    Das hört sich sooo lecker an. Meinst du man könnte den Kaffee auch halbieren und mit Wasser auffüllen? Wenn man den für Kinder nehmen würde,ist es ein bisschen viel Kaffee. Lieben Dank für den tollen Blog…

    • birdslikecake birdslikecake said:

      Liebe Sonja,

      der Kaffee soll den Schoko Geschmack verstärken, sodass du es ruhig mit Wasser ergänzen kannst. Es sollten nur 200ml Flüssigkeit sein, kannst auch Milch nehmen! Lieber Gruss
      Sara

  10. Pingback: Maras Wunderland

  11. Pingback: Ein Herz für Klassiker: Croque en Bouche - Birds Like Cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: