Valentinstag: Red Velvet Cupcakes, die zweite

Blog, Cupcakes, Ganzjährig, Rezepte, Valentinstag • 7. Februar 2014
Red Velvet Cupcakes Valentinstag Valentines Day Birds Like Cake
Mein Herz schlägt für Red Velvet Cake. Ich liebe den luftigen Teig, der einfach himmlisch schmeckt und eine schöne rote Farbe hat. Das erste Mal habe ich Red Velvet Cupcakes ganz am Anfang meiner Bloggerkarriere gebacken und damals hat sich es recht schwierig herausgestellt die Cupcakes richtig schön rot zu färben.
Ursprünglich soll die Buttermilch mit dem Natron, Essig und Kakao reagieren und so eine schöne kräftige rote Farbe ergeben. Leider ist das bei mir nie eingetreten und ich habe mit einigen Farben versucht nachzuhelfen. 
 
Jetzt habe ich den Trick raus, das Rezept erneuert, die richtige Farbe gefunden und ein paar neue Fotos von den Leckereien gemacht. Wie gut dass Valentinstag vor der Tür steht 
Red Velvet Cupcakes Valentinstag Valentines Day Birds Like Cake

Valentinstag: Red Velvet Cupcakes, die zweite
 
Zutaten
  • 150g Mehl
  • 180g Zucker
  • ½ TL Natron
  • 2 TL Trinkkakao
  • 1 Ei
  • 180ml Pflanzenöl
  • 120ml Buttermilch
  • 1 Espresso-Löffel rote Lebensmittelfarbe
  • ½ TL Vanille Extrakt
  • ½ TL Apfelessig
  • 70g Butter
  • 450g Puderzucker
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 200g Frischkäse
Zubereitung
  1. Mehl mit Zucker, Natron und Kakao vermengen und beiseite stellen.
  2. Das Ei mit dem Pflanzenöl und der Buttermilch verquirlen.
  3. Anschließend die Mehlmasse auf niedriger Rührstufe hinzugeben. 4. Die Lebensmittelfarbe, das Vanilleextrakt und den Apfelessig darunter rühren.
  4. Ca. 12 Papierförmchen zu ¾ mit dem Teig füllen und bei 180°C ca. 18-20 Minuten lang backen. Abkühlen lassen.
  5. Die Butter mit 300g Puderzucker zu einer sandigen Konsistenz verrühren. Vanille hinzugeben.
  6. Anschließend den Frischkäse unterrühren. Nun die restlichen 150g Puderzucker dazugeben und langsam zu einer festeren Creme verrühren.
  7. Cupcakes mit Frosting und je nach Belieben dekorieren.
Infos
Menge: 12 Stück

 

 
Tip:
Ich verwende Wilton Red, No Taste zum färben. Auch mit den Birkmann Pulvern habe ich gute Erfahrungen gemacht.
 
Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende!
Eure Sara 
 
 
Quelle: Rezept angepasst an Apple a Day
  

7 comments for Valentinstag: Red Velvet Cupcakes, die zweite

  1. Och die sehen ja süss aus :) da würd ich am liebsten sofort reinbeissen!!!!

    Viele liebe Grüsse von der Dila
    http://www.dilavskitchen.de

  2. undwatnu said:

    Could I be your Valentine? :D

    Danke für den Tip mit dem Pulver, ich hab letztens eins gekauft, das hat gar nichts gebracht :( aber mit rote Beete Pulver kann man sonst auch super färben :)

    Deine Frostings sehen immer so perfekt aus! Beneidenswert!

    Ganz liebe Grüße

  3. Julia said:

    Sieht mal wieder mega lecker aus! Der Fotokurs von Liz & Jewels hat dir auch sehr viel gebracht! Deine Fotos sind nochmal ne ganze ecke schöner als vorher! richtig klasse!
    so das msuste mal gesagt werden
    liebe grüße
    Julia

  4. Wow das sieht super köstlich aus ! Richtig super gemacht ;)

    Viele Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

  5. Die Cupcakes sehen wirklich lecker aus. Yummy! Ich mag besonders das schlichte, aber effektvolle Design.
    Liebe Grüße
    Gesine

  6. Yvonne said:

    Hallo! Dein Blog ist total süß, du hast eine Leserin mehr! :D
    Ich wusste gar nicht, dass die rote Farbe durch eine chemische Reaktion entstehen soll, ich dachte immer, es wäre einfach nur rote Lebensmittelfarbe, haha. :D Vielen Dank für das Rezept, ich werde mich demnächst auch mal an die Red Velvet Cupcakes ranprobieren :)

    Liebe Grüße, Yvonne :D

  7. Pingback: Valentinstag: Zimtherzchen - Birds Like Cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: