Beeren Tartelettes

Blog, Rezepte, Sommer, Tartes & Tartelettes • 4. September 2012
Kennt ihr das „Maison du Pain“? Es ist ein französisches Bistrot, in dem man toll frühstücken, snacken oder einfach Süßes schlemmen kann …
Als ich das eine Mal mit meiner Freundin in Wiesbaden dort war, haben mich die Frucht Tartelettes total entzückt und ich musste direkt eins essen!
DSC_0254

Jedoch fand ich das der Preis echt happig war – 5 Euro für ein Küchelchen!
Ich fand dass kann ich genauso gut und habe mich daran gemacht eine perfekte Kopie des „La Maison du Pain“ Tartelettes herzustellen – mit Erfolg!!

Zuerst habe ich einen Tartelette Teig hergestellt und Tartelettes gebacken. Als diese ausgekühlt waren, habe ich ein wenig Kochschokolade schmelzen lassen und auf jedes Tartelette geschmiert. Anschliessend habe ich eine Creme patisserie gekocht und nachdem diese abgekühlt war, habe ich davon ein wenig auf die Schokoladen-Tartelettes getan. Nun könnt ihr die Tartelettes mit jedem Obst belegen. Ich habe Himbeeren benutzt, Johannisbeeren und weissen Pfirsich. Nach Belieben kann man das Obst noch mit Puderzucker bestreuen!
Tartelette Teig von William Sonoma, Creme patisserie Rezept von Chefkoch.
Tartelettes
 
Zutaten
  • 1 Eigelb
  • 2 EL kaltes Wasser
  • 1 TL Vanillezucker
  • 150g Mehl
  • 75g Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 113g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 40g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 375ml Milch
Zubereitung
  1. Ein einer kleinen Schüssel das Eigelb mit dem Wasser und dem Vanillezucker verrühren.
  2. In einer grösseren Schüssel das Mehl, Zucker und das Salz vermengen.
  3. Butter in kleine Stücke schneiden und zur Mehlmasse hinzugeben und verrrühren.
  4. Die Eimasse hinzugeben und verrühren bis der Teig geschmeidig ist.
  5. Den Teig zu einem Ball formen und in Frischhaltefolie ca. 30min im Kühlschrank kühlen.
  6. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen.
  7. Ofen auf 220°C vorheizen. Tartelette Förmchen einfetten und mit Mehl bestäuben.
  8. Den Teig für die Förmchen zurecht schneiden und in die Förmchen drücken. Den Teigrest der über das Förmchen absteht, abschneiden.
  9. Backpapier in Grösse der Teigfläche im Förmchen ausschneiden und darauf legen. Anschliessend darauf Backbohnen oder Reis legen.
  10. Ca. 15min lang die Tartelettes backen. Bohnen und Backpapier entfernen. Ofen runterdrehen auf 200°C und noch ca. 5-10min weiterbacken bis sie goldbraun sind.
  11. Eigelb und Zucker gemeinsam aufschlagen.
  12. Vanillemark und Mehl hinzugeben.
  13. Milch aufkochen und unter Rühren mit einem Schneebesen zur Masse hinzugeben.
  14. Die komplette Masse unter Rühren ca. 4min zum Aufkochen bringen. Nicht aus den Augen lassen, da es leicht anbrennt!
Infos
Menge: 5-6 Stück

4 comments for Beeren Tartelettes

  1. MrsCake said:

    Tartelettes sind sooo toll! Ich liebe diese kleinen Dinger :) Und Vanillecreme + knuspriger Mürbeteig + Himbeeren ist einfach perfekt.

    LG,
    Sarah

  2. Pingback: Ein Herz für Klassiker: Croque en Bouche - Birds Like Cake

  3. Pingback: Maras Wunderland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: