Kokosnuss Gugelhupf {Travel Switzerland: Appenzeller Land}

Blog, Herbst, Kuchen & Torten, Reisen, Rezepte • 21. Oktober 2018

Dieser wundervolle, goldene Herbst. Ich bin total sprachlos! Was ein herrliches Wetter, was für wundervolle Farben. Genau das Richtige um noch einmal vor dem Winter die Natur zu geniessen! Genau das habe ich auch diesen Spätsommer gemacht und bin mit meinen lieben Freunden aus Serbien in die wunderschönen Schweizer Berge.
Ich hatte Besuch von meinen zwei kreativsten Freunden Sonja von Sonja’s Sillyworld (mit der ich schon mein Belgrad Buch gemeinsam verwirklicht habe) und ihrem Freund Dejan. Natürlich wollte ich den beiden die Schweizer Bergwelt zeigen und habe mir das touristischste Ziel ausgewählt: Das Appenzeller Land!

Und was tut man, wenn man unter Foodies und Fotografen ist? Na klar, man backt einen geilen Kuchen, schleppt den auf der ganzen Wanderung im Rucksack mit und macht am idyllischsten Ort ein Picknick. Der Seealp See ist natürlich die perfekte Kulisse gewesen für unser Kuchenpicknick und Fotoshooting.

Generell ist ein Besuch des Äscher Bergrestaurants sowie des Seealpsees im Appenzeller Land eine Reiseempfehlung wert. Vor allem wenn man seine Besucher mit der Schweizer Schönheit begeistern will. Auch für „Nicht-Wander“ Freunde geeignet, da man eine Tour mit der Seilbahn nach oben starten kann und dann einen Abstieg durch Wälder und Felder geniessen kann. Genau das Richtige für meine serbischen Freunde ;-)

Mit im Gepäck hatten wir einen leckeren Kokosnuss Gugelhupf, der mit Erdbeeren und feinen Tessiner Gazosas noch viel besser geschmeckt hat. Für alle Kokosnuss Liebhaber ist dieser Kuchen ein definitives Muss – ich habe selten so einen saftigen Gugelhupf probiert! Mit ordentlich Puderzucker und ein paar Beeren schmeckt er grandios und ist genau das Richtige zum Kaffee&Kuchen oder auch als Wanderpicknick.

Geniesst noch das schöne Herbstwetter und schönen Sonntag!

Travel: Seealpsee & Äscher
– Anreise mit der Bahn oder Auto bis Wasserauen/Ebenalp
– mehrere Wanderrouten zum Äscher vorhanden
– mögliche Variante: Seilbahn bis zur Ebenalp und dann den Weg runter vorbei am See
– ich empfehle einen Besuch unter der Woche


Kokosnuss Gugelhupf
 
Zutaten
  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 4 Eier
  • 200g Saure Sahne
  • ½ TL Backpulver
  • 200g Mehl
  • 200g Kokosflocken
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und eine Gugelhupf Form fetten und mehlen.
  2. Die Butter mit dem Zucker gut verrühren, die Eier einzeln hinzugeben.
  3. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken vermengen und abwechselnd mit der sauren Sahne zum Teig unter Rühren hinzugeben.
  4. Den Kuchen ca. 50 - 60 Minuten lang goldbraun backen (Stäbchenprobe!) und anschliessend abkühlen lassen.
  5. Aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestreuen.

 

2 comments for Kokosnuss Gugelhupf {Travel Switzerland: Appenzeller Land}

  1. Predivne slike! <3 Miss you!

  2. Jana said:

    Gugelhupfe sind einfach genial, weil so schön vielseitig sind und man sie so toll aufpeppen kann. Kokos-Gugelhupf klingt auf jeden Fall auch super lecker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: