Eine fantastische Hochzeitsreise …

hochzeit_alex8

Ich weiss gar nicht wo ich diesen Blogpost anfangen soll… immerhin geht es um perfekteste schönste Hochzeit des Jahres! Der Grund meiner zahlreichen Mainz und Flohmarkt Besuche, der Grund alle Online Shops nach Dekoartikeln zu durchsuchen, der Grund einige Male meine Kamera nicht nur für Cupcake Shoots zu verwenden, der Grund warum es neben meinem ersten Buch auch viel viel stiller auf dem Blog wurde.

hochzeit_alex6

Aber nun von vorne: Meine beste Freundin hat geheiratet. Und ich habe nicht viel Freundinnen von denen ich behaupten würde dass sie die Beste sind, diese ist es aber definitiv. Wir kennen und seit der Schule, waren gemeinsam Groupies der Band ihres Mannes und meines damaligen Freundes (btw … dem Trauzeugen), haben einige Alexkind Städtetrips unternommen, sind trotz räumlicher Trennung immer Freundinnen geblieben und haben gemeinsam darüber bei einem Paprika Sahne Hähnchen philosophiert. Natürlich würde diese Hochzeit etwas ganz ganz besonderes werden. Und genau deswegen beschäftigte uns die Planung ein gutes Jahr.

hochzeit_alex13

Viele Kilometer wurden zwischen Mainz und Zürich abgefahren, Save the Date Shootings am Frankfurter Flughafen gemacht, einige Flohmarkt Freundschaften geschlossen, guter Wein getrunken, tausend Wimpel geschnitten – es war eine DIY Hochzeit durch und durch. Die Einladungen und Papeterie hat der Herr Bräutigam – Physiker von Beruf – selbst gestaltet und die passenden Fotos habe ich geliefert. Denn es soll sich um eine Hochzeit handeln die sich rund um das Thema Reisen dreht – die grosser Leidenschaft des Paares! So ging es zum Flughafen wo wir erstmal die Check in Schalter unsicher machten.

hochzeit_alex11

Geheiratet wurde dann in den schönen Weinbergen welche Mainz umgeben, die Torte war selbst gemacht, die Deko liebevoll zusammengestellt. Jeder Tisch hatte ein Land welches mit dementsprechenden Reisefoto von den beiden markiert war. Den Sitzplan mit dem dazugehörigen Land habe ich gelettert. Zur Erfrischung gab es Fritz Cola und man konnte das schöne Wetter geniessen. Dekoriert wurde mit Wabenbällen, selbst gebastelten Girlanden welche aus alten Atlanten geschnitten wurden.

hochzeit_alex1

Alte Fotos von ihren Grosseltern waren die Erinnerung an eine Reise durch die Zeit sowie alte Kameras, Globi und Koffer. Überall merkte man die Liebe zum Detail, die Persönlichkeit der Hochzeit, denn das Bautpaar kennt sich auch schon seit der Schulzeit und hat nicht nur verschiedene Länder zusammen bereist sondern auch einige Lebensabschnitte gemeinsam gemeistert.

hochzeit_alex10

Ich muss gestehen, auch wenn es extrem viel Arbeit und Aufwand war, es hat sich gelohnt! Fast jeder Gast, jeder Freundeskreis, die Familien haben einen persönlichen Beitrag geleistet. Angefangen von Reden, selbstgeschriebenen Liedern von der Band und dem Trauzeugen, persönlichen Kunstwerken als Gästebuch und natürlich die Torte und Gastgeschenke welche von mir kamen. Ich war selten auf einer Hochzeit gewesen wo man so sehr den persönlichen Charakter gemerkt hat.

hochzeit_alex2

Gebacken wurde ein Naked Cake welcher perfekt zu dem rustikalen Weinhof passte – oben Erdbeer Weiße Schokolade Torte und unten Zitrone Himbeer Torte. Zudem bekam jeder Gast einen Kofferanhänger passend zum Thema mit einem Herz Keks mit Fondant Überzug und deren persönlicher Note. Es wurden wieder einige Packungen Butter und Kilo Fondant verarbeitet, aber all die zusätzlichen Nachtschichten  haben sich definitiv gelohnt!

hochzeit_alex12
Als Programmmoderator haben wir den Bruder der Braut auserkoren welcher auch tatsächlich Pilot ist und mit dem Trauzeugen und mir als Crew verkleidet die Hochzeit durch den Abend lotste. Inklusive Anschnallzeichen als kleine Aufmerksamkeit vor den Ansagen. Es gab einige rührende Reden der Väter und vom Bräutigam, natürlich wurde das Brautpaar von den Freunden auf eine fiktive Reise geschickt und wie es auf keiner Hochzeit fehlen darf, gab es eine obligatorische Fotopräsentation.

hochzeit_alex3

Der Trauzeuge und der Bräutigam haben zusammen in der Schule in einer Band gespielt und die Braut und ich waren natürlich die Groupies schlecht hin. Daher kam auch unsere Chucks Zeit und an die mussten wir natürlich erinnern – keine Hochzeit ohne die vier Chucks Musketiere! Bei der Braut natürlich passend in Blau!

 

hochzeit_alex7

Das Essen war definitiv eins der Highlights denn es gab Burger, feines Curry mit Chicken aus dem Tandoori Ofen, Lachs aus dem Holzofen und zum Dessert Waffeln mit Eis. All dies fand man auf dem Bordmenu. Die Einladungen waren natürlich auch im Reise Stil mit Reisecheckheft und Boardkarte. Diese Hochzeit war definitiv komplett von A bis Z durchdacht und wurde durch wundervolle Bilder eines tollen Fotografenpaares festgehalten! Manchmal ist es fast surreal dass es nach einem Jahr Planung nun doch vorbei sein soll …

hochzeit_alex9

Liebe Alex und Matthias, vielen Dank in euer Vertrauen dass ich Teil der Organisation und Planung dieses Festen sein durfte! Ich wünsche euch nur das Aller allerbeste für eure gemeinsame Zukunft!

PS: Das Brautpaar verkauft einen Teil ihrer Deko (Wimpelketten, kleine Globi (zu sehen auf Bild 5), Flip Flop Körbchen, alte Koffer und Kameras). Falls ihr Interesse habt, schreibt mir doch per eMail!
Vielen Dank an alle Beteiligten für das tolle Fest!

Location: Hof Herzberg
Fotografen: Octavia & Klaus Fotografie 
Wabenbälle: Partyerie 
Kuchenstecker und Fondant Stempel: Casa di Falcone
Catering: Dufner Catering
Wein: Braunewell

2 comments for Eine fantastische Hochzeitsreise …

  1. Das sieht nach einer tollen Hochzeit aus und die Torte ist fantastisch :-) Liebe Grüße, Marlene

  2. Vivien Gebhardt said:

    Halli Hallo, zunächst einmal super Beitrag!!
    Mir gefällt das wirklich toll und ich bin grade dabei meine eigene Hochzeit genau in diesem Stil zu planen.
    Da ich gelesen habe, dass die Hochzeit in Mainz stattgefunden hat gehe ich davon aus, dass entweder du oder die Braut aus Mainz kommt?
    Ich heirate nächstes Jahr im September und das Motto ist „eine Reise ins Glück“. Mein Verlobter und ich lieben das Reisen und dieses Jahr war ich 3 Monate in Süd-Ost-Asien mit dem Rucksack unterwegs. Er kam mich die letzten drei Wochen besuchen und hat mir einen Märchenhaften Heiratsantrag an einer verlassenen Bucht im Süden Thailands gemacht. Wir waren schon öfter durch unsere Leidenschaft zum Reisen getrennt, aber keine Entfernung hat unsere Herzen auseinander gebracht.
    Ich bin 24 Jahre alt, er 25 und wir sind seit 9 Jahren ein Paar. Ich sammle auch grade alles Mögliche was mit diesem Thema zu tun hat. Daher meine Frage: Gibt es die ein oder andere Dekoration, die es eventuell noch gibt aber nicht mehr benötigt wird? Ich hätte großes Interesse und würde mich sehr über eine Nachricht freuen.
    Ich weiß, der Artikel ist schon eine Weile her, aber hoffentlich ist deine Seite noch aktuell und ich bekomme eine Antwort. PS: Ich bin aus Wiesbaden, deswegen auch das Interesse :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.