Kokos Schoko Scones {Zucker, Zimt & Liebe}

Blog, Ganzjährig, Kleinigkeiten, Rezepte • 16. Februar 2014
Schokoladen Kokos Scones Buch Zucker Zimt und Liebe Birds Like Cake

Als ich letzte Woche aus dem Urlaub kam erwartet mich ein kleines Päckchen vor der Haustür .. ein ganz besonders feines Päckchen auf das ich mich schon den ganzen Urlaub lang gefreut hatte und mir meine Heimkehr ins nasse, kalte Deutschland im wahrsten Sinne versüßte. 
Das Päckchen war von meiner lieben Jeanny und enthielt ihr wundervolles neues Buch, ein süßes Küchentuch aus der Zucker, Zimt und Liebe Kollektion und eine entzückende Karte

Schokoladen Kokos Scones Buch Zucker Zimt und Liebe Birds Like Cake

Ihr kennt doch Jeanny und ihren tollen Blog Zucker, Zimt und Liebe? Der süßeste, zimtigste Backblog Deutschlands … jeden Sonntag warte ich gespannt auf ihre Kreationen und die tollen Fotografien. Und nun darf ich Jeannys Backleidenschaft nicht nur online verfolgen sondern ihr tolles Buch in meinen Händen halten. Voller süßer Leckereien, für jeden Anlass und Geschmack ist was dabei. Mit kleinen Anekdoten und wundervollen Fotografien wird das Leseerlebnis versüßt… Ein echt gelungenes Spiel aus Fotografie, Typographie, Persönlichkeit und Backkunst! 

Schokoladen Kokos Scones Buch Zucker Zimt und Liebe Birds Like Cake
Genau wie ihr Buch ist die liebe Jeanny herself … Ich bin so froh dass ich sie kennenlernen und Zeit mit ihr verbringen durfte. Danke für die tolle Zeit, die Gespräche und die Tanzeinlagen ♥ 
Für mich wäre ein Sonntag ohne Zucker, Zimt und Liebe und der tollsten Jeanny der Welt unvorstellbar!
Daher gibts heute bei mir auch ein kleines Stückchen davon in Form von leckeren Schokoladen Kokos Scones! Meine ersten Scones überhaupt … :)
Schokoladen Kokos Scones Buch Zucker Zimt und Liebe Birds Like Cake
Liebe Jeanny, ich freu mich wie bolle für dich und danke dir von ♥ für die nette Überraschungspost!
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in ihr Buch gewähren und kann es nur weiter empfehlen!

Habt einen schönen Kuchensonntag,

eure Sara

Koko Schoko Scones
 
Zutaten
  • 300g Mehl
  • 2 EL braunen Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 115g kalte Butter
  • 50g Schokostückchen
  • 120g Kokosmilch
  • 2 Eier
  • 3-4 EL Mehl zum Kneten
  • 2 EL Kokosmilch
  • 3 EL braunen Zucker
Zubereitung
  1. Ofen auf 200°C vorheizen. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. Butter in Stückchen zufügen und mit den Händen krümelig reiben. Dann die Schokostückchen zufügen.
  2. Kokosmilch und Eier verquirlen und zur Mehlmischung geben. Alles gut mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verkneten. (Ich habe ca. 4 weitere gut gehäufte EL Mehl benötigt, bis der Teig nicht mehr klebrig war.)
  3. Den Teig rund (ca. 20cm Durchmesser) drücken und in eine mit Backpapier ausgelegte rund, 22cm Durchmesser Backform geben. Anschließend mit einem scharfen Messer achteln.
  4. Kokosmilch und Zucker vermengen und anschließend den Teig damit bestreichen.
  5. Die Scones ca. 40-45 Minuten lang goldgelb backen und anschließend lauwarm genießen.
Tips&Tricks
Rezept angepasst an Jeanny's Zucker Zimt und Liebe
Infos
Menge: 8 Stück

8 comments for Kokos Schoko Scones {Zucker, Zimt & Liebe}

  1. Flowerstar said:

    Scones sind etwas Wunderbares! Und die Kokos-Variante klingt auch sehr interessant. Das Rezeptbuch von Jeanny steht auch auf meiner Wunschliste, mal sehen, wann es hier einziehen darf …

    Liebe Grüße,
    Mareike

  2. Juni Verse said:

    Mhhhh, sehr lecker. Die Kombi hört sich echt toll an und wird bestimmt mal ausprobiert.
    Das Buch steht auch noch auf meiner Wunschliste, habe bisher nur Gutes davon gehört.

    LG, Ni von JuNi

  3. Theresa said:

    ich kann es kaum erwarten, dass Jeannys Buch auch endlich in mein Bücherregal wandert! ;) Das sieht alles so verlockend aus! Liebe Grüße, Theresa

  4. charlotte said:

    Das klingt umwerfend, die Kombination!

  5. Mia said:

    Deine Bilder gefallen mir total gut, sehr sehr hübsch! :) Dazu klingen die Scones super lecker, das Rezept wird auf jeden Fall bei Gelegenheit ausprobiert!
    Liebe Grüße, Mia

  6. farfalla said:

    Guten Morgen Sara! Ich wusste es doch! – es lohnt sich heute wieder, auf deinem Blog vorbei zu schauen! Deine Fotos sind wieder super-lecker-ansprechen… da kommt der Hunger von ganz alleine. Ja, ich weiss schon, was ich morgen backen werde… du auch? ;-) Liebe Grüße, Jana

  7. Pingback: Maras Wunderland

  8. Pingback: Ein Herz für Klassiker: Crumble

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: