Eggnog Cupcakes

Blog, Cupcakes, Rezepte, Weihnachten, Winter • 24. November 2013
DSC_0049

Hach nachdem ich den ganzen Sommer und Herbst gelernt habe, kommt es mir nun total komisch vor, dass überall in der Stadt schon die weihnachtliche Beleuchtung hängt. Irgendwie habe ich das Gefühl ich hänge in einem Raum Zeit Kontinuum fest und frage mich wo die ganzen warmen und herbstlichen Tage geblieben sind. 

Aber mal realistisch gesehen – in 30 Tagen ist Weihnachten. Und das ist eben so. Damit ich mich langsam auf Winter und Weihnachten einstimmen kann, habe ich mal vorsichtig ein paar Eggnog Cupcakes in mein Leben gelassen. 
Eggnog ist ein traditionelles Getränk in den englisch sprachigen Ländern und ist hierzulande unter Eierpunsch bekannt. Lustigerweise kommt gar kein Eierlikör hinein, aber punschig schmecken sie trotzdem. Und mit den kleinen Schneemännern konnte ich mich sogar anfreunden und habe danach auch mal einen dickeren Mantel hervorgekramt. Ich glaube damit muss ich mich auch abfinden ;-) 

Fotos-Eggnog-CC1
 
Wundert euch nicht dass der Teig so „basic“ ist – die Buttercreme ist so würzig und aromatisch, dass jede weitere Zutat im Teig too much wäre. Im Originalrezept waren viel höhere Mengenangaben für den Rum und die Muskatnuss, ich fand es so jedoch angenehm. Alles andere würde eine geschmackliche Explosion verursachen ;-) 
 
Habt einen tollen Sonntag ihr Lieben!
Sara
 

Eggnog Cupcakes
 
Zutaten
  • 80g weichen Butter
  • 280g Zucker
  • 240g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 240ml Milch
  • 500g Puderzucker
  • 160g weiche Butter
  • ½ TL Rumaroma
  • ⅓ TL Muskatnuss
  • 50ml Milch
Zubereitung
  1. Butter mit Zucker, Mehl, Backpulver und Salz verrühren bis eine sandige Masse entsteht.
  2. Eier mit der Milch verquirlen und langsam zum Teig hinzugeben und unter ständigem Rühren zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  3. Die Papierförmchen ⅔ bis ¾ voll mit Teig füllen und bei 180°C ca. 18 - 20 Minuten lang backen. Abkühlen lassen.
  4. Butter mit dem Puderzucker, Rumaroma und Muskatnuss vermengen. Langsam die Milch unter Rühren hinzugeben und anschließend auf hoher Stufe zu einer fluffigen Creme schlagen.
  5. Cupcakes mit Buttercreme und weiterer Deko nach Belieben verziehen.
Infos
Menge: 12 - 14 Stück

 

 
Quelle: Rezept angepasst aus Süße Sünden

6 comments for Eggnog Cupcakes

  1. Ach, sehen die süß aus! Ich trinke auf dem Weihnachtsmarkt immer sehr gerne Eierpunsch, dann sollte ich dieses Rezept wohl auch mal ausprobieren! Danke für die Anregung und Einstimmung!
    Nicola von himbeerprinzesschen

  2. Vivi said:

    du hasts echt schon wieder geschafft genau meinen geschmack zu treffen! diese cupcakes werde ich 100% demnächst mal nach backen ;)

    liebe grüße, Vivi
    http://frostedpearl.blogspot.com

  3. OMG – wie süß! Da kommt richtig Schnee-Laune auf!

  4. Persis said:

    Aaaah, wie niedlich die kleinen Schneemänner sind! Ich trinke eggnog ab und an recht gern, deshalb stelle ich mir Deine Cupcakes sehr lecker vor.

  5. Pingback: Maras Wunderland

  6. Pingback: Ein Herz für Klassiker: Crumble

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: