Ocean Blue Meeres Cupcakes

Blog, Cupcakes, Rezepte, Sommer • 4. August 2013

Am Freitag hatte eine gute Freundin von mir Geburtstag und ich habe lange hin und herüberlegt welche Cupcakes denn besonders gut zu ihr passen würden. Sie ist ein sehr aufgweckter, lustiger und aktiver Mensch und studiert mit mir zusammen. Ihr PJ hat sie vier Monate auf Sri Lanka und in Australien gemacht… Während dieser Zeit gabs dann in meiner Facebook Timeline oder bei Whatsapp immer sommerliche Strandfotos, leckere Cocktails oder irgendetwas was Sonne, Sommer, Strand und Meer involvierte – und das bei uns im bitterkalten Winter! 
 

Wegen ihrem Endless Summer und ihrer endless Bräune ;-) habe ich mich dann für Meer Cupcakes mit Muscheln entschieden! Damit sie auch während der Lernzeit noch etwas Summer Ocean Feeling hat! Und ich fand es passen am besten fruchtige Zitronen Cakes mit einem lockeren Mascarpone Zitronen Frosting dazu! Und für alle die den Süße Kick brauchen bei Cupcakes gabs eine leckere belgische Meeresfrucht Praline oben drauf! 
Wer möchte kann sich auch bei Instagram ein Video anschauen wie ich die Cupcakes froste (juhu, mein erstes Video – war gar nicht so einfach alles einhändig zu machen und dabei zu filmen ;-)


 
Meine Lieben, vielen lieben Dank für die zahlreichen Likes und Kommentare zu meinem letzten Post! Ich bin total entzückt und begrüße jeden neuen Leser!
Habt einen schönen Sonntag!
 
xoxo
Sara
 
PS: Jetzt habe ich einen neuen Ohrwurm – Ocean Blue what have I done to you …. lalalala (klick)

Ocean Blue Meeres Cupcakes
 
Zutaten
  • 100g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • ¼ TL Natron
  • eine Prise Salz
  • 150g Zucker
  • geriebene Schale einer Zitrone
  • 110g Butter
  • 2 Eier
  • 100g Schmand
  • 50ml Milch
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 250g Mascarpone
  • 120g Magerquark
  • 1 Röhrchen Zitrone Extrakt
  • 1 EL Puderzucker
  • Wilton Farbe: Sky Blue
  • 10 belgische Meeresfrüchte
Zubereitung
  1. Mehl mit Backpulver, Natron und Salz vermengen. Zur Seite stellen.
  2. Zucker abwiegen. Zitronenschale hineinreiben. Mit dem Mixer vermengen bis es die Konsistenz von feuchtem Sand hat.
  3. Butter dazugeben und gut rühren. Anschließend die Eier dazugeben solange rühren bis alles gut vermengt ist.
  4. Schmand mit Milch und Zitronensaft vermengen. Nun abwechselnd das Mehl und die Schmand Mischung zum Teig unter ständigem Rühren geben.
  5. In einem vorgeheizten Backofen auf 180°C 18 Minuten lang backen. Abkühlen lassen.
  6. Mascarpone mit Magerquark, Zitronenaroma und Puderzucker verrühren.
  7. Eine Zahnstocherspitze Farbe hinzugeben und gut vermengen.
  8. Dekorativ das Frosting aufspritzen und mit jeweils einer Meeresfrucht verfeinern.
Infos
Menge: 10 Cupcakes

Quelle: Teigrezept angepasst von Annies Eats

10 comments for Ocean Blue Meeres Cupcakes

  1. Kerstin said:

    WOW – die werde ich an meinem Geburtstag machen, sooo schön – danke für diese tolle Inspiration :-)

    Lots of Love, Kerstin
    my cooking love affair

  2. Liebe Sara,

    sehen die aber wunderbar sommerlich aus. Das mit den Pralinen oben als Augenfang ist eine super Idee!

    Liebe Grüße und einen tollen Sonntag,

    Sabine

  3. Liebe Sara,

    was für eine fantastische Idee! Die kommen auf meine „I have to bake“-Liste.
    Ohh, wie schön! Danke für das Rezept und die Inspiration!

    Schönen Sonntag
    Barbara

  4. Oh, sind die hübsch. Sofort rein verliebt! :)
    LG
    Kitty

  5. ullatrulla said:

    Oh wow, die Cupcakes sind echt ein Traum. Und diese meeresblaue Farbe traumhaft! Ich habe nun sofort Lust auf Strand und salzige Brise :-).
    Liebe Grüße, Daniela

  6. Kats Diary said:

    Die muss ich unbedingt mal Nachbacken! :)

  7. Die sehen ja wieder super-lecker aus! Und Meeresfrüchte-Pralinen als Dekor zu verwenden, ist eine tolle Idee! Sara, du bist meine Inspiration, wirklich und wahrhaftig!

    ♥sabrina

  8. Katja said:

    Wow, die sehen wirklich ganz toll und wunderbar sommerlich aus. Sonnige Grüße Katja

  9. POTTZBLITZ said:

    Das sieht echt SUPER LECKER aus! Vor allem mag ich auch ganz besonders gerne diese Muschel-Pralinen! YUMMI!

  10. Die Cupcakes sehen super toll aus! Dieses blau…der Wahnsinn! Und das Rezept klingt sehr lecker, muss ich auch mal ausprobieren. Die Idee mit den Muschelpralinen ist ja auch echt genial!!! :)

    Ganz liebe Grüße
    Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: