Erdbeerige Erdbeer Cupcakes

Blog, Cupcakes, Frühling, Rezepte • 24. April 2013
Mmhhh Strawberrylicious sind diese kleinen wunderbaren Cupcakes! Ich habe mich den ganzen (!) Winter darauf gefreut diese Cupcakes backen zu können! Dieses Rezept musste unbedingt ausprobiert werden, vor allem nachdem ich die Königin aller Buttercremes, die Swiss Meringue Buttercream, für mich entdeckt habe! Und so war es endlich soweit und ich habe mir die saftigsten, reifsten Erdbeeren ausgesucht für diese kleinen roten Damen und ich war einfach hin und weg … Es ist unglaublich wie lecker diese Küchlein schmecken, die Buttercreme ist voll gepackt mit frischen Erdbeeren und auch im Teig haben sich welche versteckt. Ich konnte jeden Tester überzeugen und somit ernenne ich dies zu meinem Standard Erdbeer Cupcake Rezept! Die werden dieses Wochenende auch gleich nochmal gebacken :-) I can’t wait!
Damit zauber ich uns den Frühling nun auch komplett herbei, versprochen :-) 
xoxo
Sara

Erdbeerige Erdbeer Cupcakes
 
Zutaten
  • 100g Mehl
  • 20g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 75g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei und 1 Eiweiss
  • 80ml Milch
  • 150g klein geschnittene Erbdeeren
  • 2 Eiweisse
  • 90g Zucker
  • 110g Butter
  • 75g Erdbeeren
  • 6 Erdbeeren zur Dekoration
Zubereitung
  1. Mehl mit Speisetärke, Backpulver und Salz vermengen.
  2. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Vanillezucker hinzugeben.
  3. Eier hinzugeben und gut vermengen.
  4. Abwechselnd Milch mit der Mehlmasse hinzugeben und solange rühren bis eine glatte Masse entsteht.
  5. Erdbeerstückchen nun langsam unterheben.
  6. In Förmchen füllen und bei 180°C 25 Minuten lang backen (Stäbchenprobe!). Abkühlen lassen.
  7. Eiweiss mit Zucker im Wasserbad unter ständigen Rühren erhitzen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  8. Nun den Eiweiss ca. 10 Minuten lang steif schlagen.
  9. Butter in Würfeln unter langsamem Rühren hinzugeben und solange rühren bis die Buttercreme geschmeidig wird.
  10. Erdbeeren grob schneiden und pürieren. Das Erdbeerpüree nun langsam zur Buttercreme hinzugeben und solange weiterrühren bis die Creme geschmeidig und glatt wird.
  11. Creme mit einer offenen Sterntülle auf die Cakes spritzen und aus jeder Erdbeere 4 dünne Scheiben schneiden. Mit jeweils zwei Scheiben dekorieren.
Infos
Menge: 11 Cupcakes

 

Quelle: Rezept aus Martha Stewart’s Cupcakes 

16 comments for Erdbeerige Erdbeer Cupcakes

  1. Anonymous said:

    Mmmh die sehen delicious aus…darf ich mir einen abholen??:-)
    Einen schönen Tag:-)
    Alles Liebe
    Aisha

  2. LaNita said:

    Unglaublich Guuuut sehen die aus! Danke für das Rezept :-)

  3. Zauberpunkt said:

    ich liebe solch schönen Cupcakes!!! Deine sind einfach wunderwunderschön:-)
    Liebe Grüsse
    Nicole

  4. Damaris B. said:

    Super schöne Fotos liebe Sara ;)Nachdem du so über das Rezept geschwärmt hast werde ich es auch mal ausprobieren in nächster Zeit, wenn die Erdbeeren nicht mehr ganz so hart sind ;)
    Ganz lieben Gruß ♥ Dami

  5. Franzi said:

    Ich liebe Erdbeeren!!!
    Liebe Grüße

  6. Die sehen wunderhübsch aus ♥

    Viele Grüße
    Carina

  7. Bin grad bei der Buttercreme, kleine Vatertagsüberraschung!!!

  8. Damaris B. said:

    Hallo liebe Sara ;) Schau mal ich hab die Cupcakes nachgebacken:

    http://schokokussundzuckerperle.blogspot.com.es/2013/05/erdbeer-cupcakes.html

    Nur meine Creme ist nicht ganz so schön geworden wie deine, ich glaub das lag daran, dass die Butter leicht warm war.
    Ganz liebe Grüße. Wirklich ein tolles Rezept! Hat allen sehr sehr gut geschmeckt!
    Deine Dami ;)

  9. Anonymous said:

    Die sehen super aus, aber irgendwie hat das bei mir nicht so ganz geklappt. Sie mussten länger backen, und sind trotzdem durch die Erdbeeren ziehmlich weich. Die Creme sieht auch ganz und gar nicht so aus, wie auf den Bildern. Keine gleichmäßige Cremme und zu flüssig. Sehr schade.

    • Oh schade!! Ja jeder Backofen ist da ja anders, am besten findet man mit der Stäbchenmethode raus ob die Cakes gut sind! Und die Creme muss man manchmal wirklich lange schlagen bis die gleichmässig und glatt wird! Ich hatte mal eine die war insg. 40 Minuten lang im Mixer!

  10. ullatrulla said:

    Huhu Sara, ich hab am Wochenende Deine Cupcakes gemacht, allerdings etwas abgewandelt. Die Creme ist mir auch zweimal nicht gelungen. Ich glaube, den Eischnee als Grundlage zu nehmen, ist keine so gute Idee oder gibt es da einen Trick? Ich hab es dann mit Butter und Frischkäse probiert, hier das Ergebnis: http://www.ullatrullabacktundbastelt.blogspot.de/2013/06/leckerchen-soweit-das-auge-reicht.html Vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße, Daniela

    • ullatrulla said:

      Danke für Deine schnelle Antwort Sara. Mein Topping vom 1. und 2. Versuch sah aus wie bei Dami :-(. Irgendwie ist alles geronnen, dabei war die Butter zimmerwarm. Die Eiweiß-Zuckermischung war vielleicht noch zu warm vom Wasserbad, sie wurde auch nicht richtig steif, eher so cremig. Muss ich wohl noch üben, bis es so schön wird wie bei Dir..
      Lieben Dank und schönen Tag!

  11. Anonymous said:

    Muss man das Eiweiß richtig erhitzen und dann abkühlen lassen? Muss die Butter kalt sein?

  12. Anonymous said:

    Hallo Sarah durch Zufall bin ich beim Googeln auf Deine Rezepte gestoßen, die Erdbeer cupcakes waren ein voller Erfolg hat auf anhieb geklappt. Das Topping ist ein Traum so eine tolle Creme hatte ich noch nie gegessen scmeckt einfach köstlich .Dank auch von meinem Mann für das tolle Rezept. Deine andern Vorschläge werden jetzt nach und nach probiert. Als nächstes ist Himbeer Schoko dran. Danke Gruß Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: