Brioche mit Schokolade

Blog, Ganzjährig, Hefeteig, Rezepte • 18. März 2013

Habt ihr es gemerkt? Ich habe eine kleine Vorliebe für Hefeteig! Vor allem wenn er so süß ist und schmeckt wie Brioche! Klein aber fein sind sie und meine zweite Mama aus der Schweiz muss sich immer eins gönnen wenn wir bei Lindt und Sprüngli einen Kaffee gemeinsam geniessen.  
Daher habe ich beschlossen welche für sie und meine Eltern, welche zu Besuch waren, zu backen! Ich habe vorher noch nie Brioche gebacken und ich war sehr aufgeregt ob sie denn auch wirklich gelingen und schön werden! Und natürlich musste ich noch was besonderes daraus machen und habe sie mit Schokostückchen gefüllt!

Brioche backen ist recht einfach. Man brauch ein gutes Hefeteig Rezept (klick hier), etwas Geduld wie immer und Muffinförmchen und ein Blech. Von dem aufgegangenem Teig nimmt man dann 2/3 und macht aus diesem Teil 12 Kugeln und legt diese in die Muffinförmchen. Meine waren jeweils um die 60g schwer. Dann formt man aus dem restlichen Drittel des Teiges weitere 12 kleinere Kugeln und legt sie auf ein Backpapier. Diese wogen bei mir um die 20g.
Nun den Teig weitere 20 Minuten gehen lassen.


Anschliessend das Eigelb mit der Milch verrühren und jeweils die Unterseite der kleinen Kugeln damit bestreichen. Diese dann auf die grossen Kugeln setzen. Nun alles mit dem Eigelb bepinseln und ab in den Backofen bei 200°C für 15 Minuten. Nach 8 Minuten habe ich die Brioches zum Bräunungsschutz mit Alufolie abgedeckt. 
Etwas abkühlen lassen und sofort geniessen!


Ich bin recht begeistert dass die Kugeln so schön formfest geblieben sind und die typische Brioche Form angenommen haben. 

 Brioche Tips
 

– Ich hatte den Fehler gemacht und habe 100g backfeste Schokoladenstückchen schon bei der Teigzubereitung hinzugefügt. Da ich meinen Teig bei 50°C im Backofen gehen lassen habe, waren die Schokostückchen doch etwas weich und deswegen haben meine Brioche den leichten Schokoladenschleier. Das nächste mal werde ich die Schokolade erst in die fertigen Kugeln einkneten! 
– Man kann die Brioche natürlich auch füllen mit Marmelade. Bevor man die kleinen Kugeln auf die grossen setzt einfach eine kleine Mulde in die grosse Kugel machen, einen Teelöffel Marmelade einfüllen und dann erst die kleine darauf geben.


Ich wünsche euch damit einen sehr schönen Start in die Woche!

xoxo
Sara

Quelle: Hefeteig Rezept aus der Lecker Bakery, Ausgabe 01/2013

6 comments for Brioche mit Schokolade

  1. yase said:

    Boah ey, sehen die wunderschön aus!! Gratulation
    Herzlichst
    yase

  2. Sabine said:

    Brioche schmecken einfach wunderbar und mit Schokolade kombiniert sicher nochmal so gut!

  3. nuesselkram said:

    Boa, boa, boa sehen die lecker aus! Schön wie die durch die Schokolade marmoriert sind, das würde ich also gar nicht als Fehler ansehen ;-)

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

  4. Die waren super! Vielen lieben Dank nochmal, werden direkt nachgebacken!

  5. Pingback: Ein Herz für Klassiker: Croque en Bouche - Birds Like Cake

  6. Pingback: Maras Wunderland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.