Apfel Karamell Cupcakes

Blog, Cupcakes, Herbst, Rezepte • 31. Oktober 2012

Kommen die euch bekannt vor? Ja richtig, Anfang diesen Monats habe ich schon das Rezept gepostet. Nachdem ich diesen Herbst einiges mit Äpfeln und Kürbissen ausprobiert habe, musste ich feststellen, dass diese Cupcakes sehr beliebt waren bei einer meiner Kollegin :-) 


Das letzte Mal als ich sie gebacken hatte, war es sehr spät geworden und irgendwie sind die Fotos leider nicht so schön geworden! Nachdem meine Kollegin jetzt auch noch Geburtstag hatte und nie zu ihrem Geburtstagskuchen kam ;-) habe ich sie schnell noch einmal gebacken und hatte auch noch wundervolles Licht für die neue Fotoreihe.

Und ich habe einige Verbesserungsvorschläge: Das letzte Mal sind die Cupcakes irgendwie zu feucht geworden nach dem Backen, sodass sich der Cupcake Wrapper vom Teig löste! Die Lösung: Nachdem der Apfel gerieben worden ist, einfach den Saft ein wenig ausdrücken! So haftet der Wrapper UND man hat noch ein Glas Apfelsaft dazu :-)

Genießt die Cupcakes, erfreut euch an den wundervollen Herbstfarben und nutzt noch die sonnigen Tage! Und dann ist auch schon bald Weihnachten ;-)

Apfel Karamell Cupcakes
 
Zutaten
  • 125g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1TL Zimt
  • ¼ TL Muskat
  • ¼ TL Salz
  • 60g Butter
  • 250g Zucker
  • 1 Eier
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 3 Äpfel
  • 90g Butter
  • 200g Puderzucker
  • 2 EL Sahne
  • 3 TL Karamellkonfitüre
Zubereitung
  1. Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Zimt, Muskat und Salz in einer mittleren Schüssel vermengen.
  3. Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier hinzufügen.
  4. Äpfel mit Schale klein reiben. Langsam zu der Buttermasse hinzufügen.
  5. Mehlmasse hinzugeben und vermengen bis alles gut vermischt ist.
  6. Muffinförmchen füllen und 18min backen.
  7. Butter mit Puderzucker aufschlagen. Sahne hinzufügen.
  8. Langsam die Karamellkonfitüre einrühren.
  9. Auf den Teig spritzen und mit Apfelscheiben dekorieren.
Infos
Menge: 12 Stück


Quellen: 
Teig angepasst von Martha Stewart und Karamell Topping angepasst von Sarahs Torten und Cupcakes

7 comments for Apfel Karamell Cupcakes

  1. Claudia said:

    *seufz*

    Wie lecker!

    Ich hab mich mittlerweile so sehr an den Karamellaufstrich gewöhnt, dass ich echt Angst habe, dass unser REWE nichts mehr nachbestellt und das Ganze nur eine Aktion war. Da kann man sooo viele schöne Sachen mit machen – außer mit Butter auf frischen Brötchen genießen :-)

    LG,
    Claudi

    • die cupcakes waren auch super lecker! Wobei ich selbst vorher nie so ein Caramell Fan war! Diesen Aufstrich hab ich voll lange gesucht, und erst in Augsburg in nem grossen Supermarkt gefunden. Unser Rewe hat sowas irgendwie leider nicht… Aber ich finde es ist eine SUPER Zutat zum kreativen Backen :-)

      Lg Sara

  2. tanja bäckt said:

    ein super rezept – und obwohl ich buttercremes normalerweise nicht mag, klingt diese als könnte ich sie doch auch mal testen… ;)

    vielleicht findet sich das rezept bald auch bei mir… egal ob nur in der küche oder auch im blog – probieren werde ich es auf alle fälle!
    lg, tanja

    • Hallo!

      Ich mag Buttercreme auch nicht so gerne, wobei ich mich mit der Schokoladigen und caramelligen Form mittlerweile angefreundet hab ;-)
      Wenn du sie bäckst und darüber blogst, schick mir den Link, dann schau ich mal rein :-)

      Lg Sara

  3. Linda said:

    Hey genau so ein Rezept hab ich gesucht! Das ist ja toll, werde ich gleich probieren. Bei Mikros gibt es jetzt noch so kleine Mini- Karamell Würfeli, meist du die passen noch irgendwie dazu? In den Teig?

    Liebe Grüsse,

    Linda

  4. Pingback: Jahresrückblick 2012 - Birds Like Cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: