Kürbis-Hefeblume

Blog, Hefeteig, Herbst, Rezepte • 16. November 2014
Hefe Kürbis Herbst Rezept Backen Recipe Fall easy baking
So es ist nun richtig Herbst, bald Winter und es war an einem Nachmittag einfach wieder Zeit für was Gebackenes mit Hefe. Jeder der schon etwas länger bei mir mitliest kennt meine grosse Hefeliebe. Meistens fragen mich meine Freunde und Bekannten: Wer isst denn eigentlich immer deine gebackenen Sachen? Tja dafür gibts meine lieben Nachbarn, Freunde oder Arbeitskollegen. Meist probiere ich neue Dinge aus, welche gar nicht meinen eigenen Vorlieben entsprechen. Aber wenn ich was nur für mich backe … dann natürlich was hefiges, fluffiges, mit viel Butter und irgendeiner leckeren Füllung. Es kam also der Tag und ich habe den Teig wachsen lassen, ihn gefüllt und mal eine neue Form ausprobiert: Eine hübsche Hefeblume gefüllt mit leckerem Kürbis! 

It’s finally fall, soon to be winter and this one afternoon it was about time for something baked with yeast. My readers that follow my blog for a while now already know about my yeast dough love. A lot of times my friends will ask me: Who eats all the things you bake for your blog? Thank god I have dear neighbors, friends and colleges that get to try my baked goods, since I try to try out new recipes for my blog which most of the times aren’t my personal favorite thing to eat. But if I bake something just for my pleasure, it is something with yeast, something buttery and fluffy with a nice filling. So the day came I let the dough rise, filled it and tried a new style: a cute little yeast dough flower with pumpkin filling!

Hefe Kürbis Herbst Rezept Backen Recipe Fall easy baking
Ich liebe mein neues Ascecoire für mein Zuhause: Die Holzscheibe habe ich mit Tafelfarbe angemalt und kann es nun beliebig den Jahreszeiten und Saisons anpassen :-) Happy Herbst! 
 
xoxo Sara

Kürbis-Hefeblume
 
Zutaten
  • 150ml Milch / ⅔ cup milk
  • ½ Würfel Hefe / 20g fresh yeast
  • 2 EL Zucker / 2 tbsp sugar
  • 300g Mehl / 2½ cups flour
  • 1 Ei / 1 egg
  • 50g Butter / ½ stick butter
  • 50g Frischkäse / 2 ounces cream cheese
  • 30g pürierter Kürbis / 2 big tbsp pumpkin puree
  • 30g brauner Zucker / 2 tbsp brown sugar
  • 1 TL Zimt / 1 tsp cinnamon
  • eine Prise Muskat / 1 pinch ground nutmeg
  • 1 Eigelb / 1 egg yolk
  • 2 EL Sahne / 2 tbsp cream
Zubereitung
  1. Milch leicht erwärmen, Zucker hineingeben und Hefe hinein bröseln. - Heat up milk, add sugar and fresh yeast. Let is sit for a while.
  2. Mehl mit Ei in einer Rührschüssel mit Knethaken geben und die Milch hinzugeben und kneten. - Add flour and egg in a bowl with a dough hook, add milk and start kneading.
  3. Flöckchenweise die Butter hinzugeben und den Teig solange kneten bis er sich von der Schüsselwand löst. Anschliessend zugedeckt ca. 30-45 Minuten lang wachsen lassen. - Add butter in small amounts and continue kneading dough until it detaches from bowl. Let is rest covered in a warm place for 30-45minutes.
  4. Frischkäse, pürierten Kürbis, Zucker, Zimt und Muskat vermengen. - Combine cream cheese, pumpkin puree, sugar, cinnamon and nutmeg.
  5. Den Boden einer Springform fetten. Teig in 3 Teile teilen und rund ausrollen. Ersten Teil auf den Boden der Sprinform legen und darauf die Hälfte der Kürbismasse verteilen. Anschliessend den zweiten Teil des Teiges darauflegen, den Rest des Kürbisses daraufgeben und mit dem dritten Teigkreis zudecken. - Prepare a round baking pan. Divide dough in 3 parts and roll them out roundly. Put first part in the baking pan and cover with pumpkin mix. Repeat with the second dough and pumpkin and cover all with the third part dough.
  6. Nun sonnenstrahlförmig 16 Strahlen bis zur Mitte einschneiden, dabei die Mitte ganz lassen. (Zunächst den Teig vierteln, dann dann achteln und anschließend die restlichen Strahlen einschneiden. Es muss eine gerade Zahl ergeben. - Cut the dough from the middle to the outside like a sun in 16 equal parts. Leave the middle uncut.
  7. Jeweils zwei Strahlen nehmen und von innen nach aussen zwirbeln und die Enden wieder zusammen drücken sodass 8 Blüten entstehen. Teig nun erneut 10-20 Minuten gehen lassen. Ofen auf 180°C vorheizen. - Take two beams and twist both from the inside to the outside and pinch the ends together. This will give you 8 flower petals. Let the cake rest for another 10-20 minutes and preheat oven to 350°F.
  8. Eigelb und Sahne vermischen und den Teig damit bestreichen. Nun ca. 18 Minuten lang backen und noch warm geniessen. - Combine egg yolk and cream and brush the cake with it. Bake for 18 minutes and enjoy while still warm.
Infos
Menge: für eine 26cm Springform

 

3 comments for Kürbis-Hefeblume

  1. Krisi said:

    Wow die Pumpkin Flower sieht wunderchön aus, und schmeckt sicher auch genauso=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  2. Omg…. wie cool sieht das denn aus…. viel zu schön zum Essen…
    dein blog ist wrklich hübsch

    lg missteina von
    www-beautiful-way-of-life.blogspot.de

  3. Aurora Life said:

    Kompliment für deine Seite mit den unendlichen Rezepten. (-; Tolle Idee Kürbis für einen süßen Kuchen zu verwenden. Hast du vielleicht auch ein Rezept mit Maronen oder Kartoffeln? Ich hab mal auf einer Feier einen Schoko-Kartoffelkuchen gegessen, von dem ich das Rezept (oder ein ähnliches) immer noch suche. Denn der war das beste, was ich jemals an Kuchen gegessen habe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: