Ostern: Hefehäschen

Blog, Frühling, Hefeteig, Ostern, Rezepte • 29. März 2013

Als ich meine letzte Arbeitswoche im Kinderspital hatte, kamen nette Bäcker vorbei und haben kleine Hefehäschen an die Kinder verteilt! Ich war total begeistert von der Idee und noch mehr von den Häschen. Ich habe mir auch eins nehmen dürfen und habe das Häschen dann mal unter die Lupe genommen, wie es eigentlich so gemacht wurde.

Und das musste ich dann natürlich direkt nachmachen. Der Anlass: ein Brunch am Wochenende, da mich meine beste Freundin besucht hatte.
Ich bin früh aufgestanden (ich mutiere noch zum Frühaufsteher ;-) und habe aus meinem am Vortag vorbereiten Hefeteig kleine Häschen geformt.

Es ist recht einfach: Man nehme ein klassisches Hefeteig Rezept, wie dieses (klick hier). Ich habe dann zuerst den Teig in 13 Stücke aufgeteilt. Nun habe ich aus 40g schweren Stücken eine Wurst geformt und die eingerollt. Dies wird der Körper des Häschens. Der Kopf ist 25g schwer und den formt man etwas länglich und schneidet an einr Seite mit dem Messer bis zu 2/3 ein, was dann die Ohren darstellt. Da kann man dann mit den Händen noch etwas die Kanten glätten. Und anschliessend ein kleines Stück Teig nehmen und eine Kugel formen für das Schwänzchen. Nun nimmt man ein Eigelb und 2 EL Milch und verquirrlt diese. Damit klebt man die Einzelteile zusammen. Auf meinem Backblech hatte 6-7 Häschen Platz. Diese habe ich dann 20min bei 50°C im Backofen ruhen lassen, damit sie noch schöner aufgehen. (Tip: Bei warmer Zimmertemperatur funktioniert das leider nicht so schön). Anschliessend habe ich sie mit dem restlichen Eigelb bepinselt und einen Chocolate Chip als Auge hineingedrückt. Gebacken werden sie bei 180°C ca. 15 Minuten lang. Nach 8 Minuten bitte die Häschen mit Folie abdecken, damit sie nicht zu braun werden.

Damit wünsche ich euch einen wundervollen Start ins Osterwochenende!

xoxo
Sara

8 comments for Ostern: Hefehäschen

  1. yase said:

    Du bist fantastisch!
    Ich habe die verschiedenen Aktionen für Kinder im Spital immer sehr geschätzt, als ich mal praktisch da gewohnt habe….
    Für den Event drück ich dir die Daumen und ngleixh noch den Klick
    Herzlichst
    yase

  2. Christina said:

    Oh, was für eine schöne Idee. Ich bin begeistert. Schöne Osterfeiertage, Christina

  3. Sabine said:

    Wir backen auch fast jedes Jahr Osterküchen und auch kleine Hasen aus Hefe :-)
    So kann man sich die bitterkalten Ostertage dieses Jahr verüßen!

  4. Die habe ich noch nie gemacht, dass muss ich aber nachholen! :)
    Süß sehen sie aus! Danke für das zeigen!
    LG Carmen

  5. Anonymous said:

    Hi:)
    Deine Häschen sehen toll aus! Bei meinen ist letzte woche der Kopf und das Schwänzchen trotz „kleben“ wieder abgefallen:(
    Schöne Ostern!
    Vlg mia

  6. Wide Awake said:

    Die sehen ja super süß aus :)
    Echt schöne Idee und tolle Fotos!
    Liebe Grüße und schöne Ostern :)

  7. Hefehäschen gibt es bei meiner Familie auch jedes Jahr <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.