Weihnachtsbäckerei: Rentier Cakepops

Blog, Cakepops, Rezepte, Weihnachten, Winter • 22. Dezember 2012

DSC_0876

Diesen Monat habe ich mein zweites Tertial im Kinderspital in Zürich begonnen und war auf der Onkologie eingeteilt. Vor Weihnachten wollte ich meinen Kollegen und den Kids eine Freude machen und habe nach was weihnachtlichem, modernem und süßem gesucht… 

Fotos-Rentier-CP

So gabs am letzten Tag vor den Weihnachtsferien, am Tag des Weltuntergangs, Rentier Cakepops! Wir haben sie genossen, den Weltuntergang überlebt und uns auf Weihnachten gefreut! 

 
 
Ich wünsche euch schöne Festtage!
Idee von Bakerella aus dem Buch Cakepops
 
Weihnachtsbäckerei: Rentier Cakepops
 
Zutaten
  • 1 Kuchen
  • 100g Frischkäse
  • 30g Butter
  • 1 Packung Citroback
  • 40 Schaschlick Spiesse
  • 300g Schokolade
  • 40 rote/braune kleine Smarties
  • 40 kleine Brezeln
  • weisse Schokolade/Zuckerstift
Zubereitung
  1. Frischkäse, Butter und Citroback mit dem Rührgerät vermischen.
  2. Kuchen zerbröseln zu feinen Krümmeln und zu dem Frischkäse hinzugeben. Gut verkneten.
  3. Kleine Kugeln formen (ca. 30g schwer. In der Zeit Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
  4. Je ein Spiess in die Schokolade an der Spitze tunken und in den Ball spießen.
  5. Cakepops in die Tiefkühltruhe stellen und warten bis sie ziemlich kalt sind. In der Zeit Smarties sortieren und die Brezeln zu Geweihen brechen.
  6. Einzeln in die Schokolade tauchen und in Gläser oder in Styropor zum abkühlen stellen. Gleich die Geweihe reinstecken.
  7. Anschliessend mit Nase versehen und wenn die Schokolade fest ist mit einem Zuckerstift oder weisser Schokolade Augen aufmalen.
Tips&Tricks
Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen, dann halten die Cakepops besser und länger!
Infos
Menge: 40 Stück

6 comments for Weihnachtsbäckerei: Rentier Cakepops

  1. Flowerstar said:

    Die sind sehr hübsch geworden! Cake Pops möchte ich ja auch immer mal machen, aber bisher ist es beim Vorsatz geblieben.

    Fröhliche Weihnachten :)!

  2. Vivi said:

    die sehen sooo süß und lecker aus :)

    Vivi
    http://ohlesmusings.blogspot.co.uk

  3. Kim Meli said:

    Die sehen soooo lecker aus!

    http://www.kimmelis.com
    gegenseitiges Verfolgen?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: