Ein Herz für Klassiker: Croque en Bouche
 
 
Zutaten
  • 155ml Wasser - ⅔ cup water
  • 200ml Milch - ¾ Cup milk
  • 150g Butter - 1½stick butter
  • 200g Mehl - 1½ cup flour
  • 1 EL Zucker - 1 tsbp sugar
  • 6 Eier - 6 eggs
  • 400ml Milch - 1⅔ cup milk
  • 4 Eigelb - 4 egg yolks
  • 100g Zucker - ½ cup sugar
  • 25g Speisetsärke - 2 tbsp cornstarch
  • 100g Butter - 1 stick butter
  • Vanilleessenz - vanilla extract
  • Nougatmasse nach Geschmack - hazelnut paste to taste
  • 200g Zucker - 1 cup sugar
  • 2 EL Wasser - 2 tbsp water
Zubereitung
  1. Für den Teig die Milch, das Wasser und Zucker in einen Topf geben und auf hoher Hitze die Butter darin schmelzen. Mehl hinzugeben und gut verrühren bis sich ein Teig bildet. Von der Hitze nehmen und in eine Rührschüssel geben. Abkühlen lassen. Den Teig anschliessend schlagen und die Eier einzeln hinzugeben bis eine mittelfeste Masse entsteht. Den Backofen auf 220°C vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen und damit runde Kugeln auf die Bleche spritzen. Nun diese für ca. 4 Minuten bis sie goldbraun werden backen, die Temperatur auf 180°C reduzieren und weitere 15 -20 Minuten goldbraun backen.
  2. To make the pate a choux Combine milk, water and sugar in a pot. Add butter and let it melt on high heat. Add flour and stir until a dough forms. Transer dough to a mixing bowl and let it cool down. While mixing add each egg until fully incorporated . Preheat oven to 425°F and line baking trays with baking sheets. Add dough to a piping bag with round tip and pipe little balls. Bake them for 3-4 minutes until they become golden brown. Reduce heat to 350°F and continue baking for another 15-20 minutes until completely golden.
  3. Eine Auflaufform mit Frischhaltefolie auslegen und bereitstellen. Für die Creme Patisserie die Milch in einem Topf aufkochen lassen. In einer Rührschüssel die Eigelbe mit Zucker und Speisestärke schaumig schlagen. Während dem Rühren langsam die Hälfte der heissen Milch hinzugeben. Anschliessend diese Masse in die übrige Milch im Topf geben und kurz aufkochen lassen und 1 Minute auf mittlerer Hitze mit ständigen Rühren weiter köcheln lassen, von der Flamme nehmen. Vanilleessenz und Butter dazu geben und solange Rühren bis die Butter geschmolzen ist. In die vorbereitet Form geben und mit Frischhaltefolie bedecken. In den Kühlschrank stellen bis die Masse kalt ist. Nun die Nougatmasse etwas erwärmen und zu der Creme in eine Schüssel geben. Die Creme nun locker aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen. Mit einem Spiess je ein kleines Loch in den Windbeutel machen und jeden Windbeutel mit Creme füllen. - Prepare a tray and line it with ceran wrap. To make the creme Patissier add milk to a pot and bring it up to a simmer. In a mixing bowl start whisking egg yolks with sugar and cornstarch. While whisking slowly add half of the milk. Add this mixture to the rest of the milk in the pot and bring it up to a boil. Continue boiling while constantly stirring for another minute. Add vanilla and butter and whisk it until the butter is melted and incorporated. Remove from heat and pour the pastry cream into the prepared tray. Cover with ceran wrap and chill in the fridge. When the cream is cooled, heat up some hazelnut paste and add to the cream. Beat the cream until the paste is incorporated. Add cream to a piping bag with round tip. Punch a Little hole in each dough ball and fill each with cream.
  4. Nun den Zucker mit Wasser in einen Topf geben und auf hoher Hitze den Zucker schmelzen lassen. Sobald der eine bräunliche Farbe angenommen hat von der Hitze nehmen. Windbeutel im Kreis anordnen und nun jeweils einen Windbeutel mit der Unterseite in das Karamell tunken und so den Turm bauen. Zwischendurch immer wieder etwas Karamell zwischen die Windbeutel mit einem Esslöffel träufeln zum besseren Halt. Um den gewobenen Zucker zu machen, erneut dieselbe Menge schmelzen und dann etwas abkühlen lassen. Zwei Gabeln vorsichtig in die Masse tunken und wenn der Zucker etwas zäher wird mit den Gabeln den Zucker um den Turm schwenken. Dadurch bilden sich Zuckerfäden. Den Vorgang beliebig oft wiederholen. - Combine sugar and water in a pot and heat it up until the sugar is completely dissolved and turns into an amber Color. Line balls as a circle. For the second Tier dip each ball in caramell and glue them together building the Tower. Drip some caramell inbetween the balls with a tablespoon. To make the spun sugar heat up the same amount of water and sugar and repeat process. Let caramell cool down. Using two forks, dip them in caramell and toss the caramell around the Tower. This way the sugar threads will form. Repeat as much as desired.
Recipe by Birds Like Cake at http://www.birdslikecake.de/2015/12/croque-en-bouche.html