Apple Kuchen

Blog, Herbst, Kuchen & Torten, Rezepte • 7. September 2014
Apfel Kuchen einfach Backen baking sugar cinnamon Zimt Zucker Herbst Lecker
Heute bin ich sehr bodenständig. Keine Fondanttorten, keine fancy Cupcakes oder sonst was. Wir hatten zuletzt sehr sehr viel Äpfel im Haus und an meinem freien Tag habe ich dann gleich in der Küche gewütet und mich an zwei meiner Backprojekte rangemacht. Und wegen den Äpfeln habe ich einen bodenständigen Kuchen, der auch wenn er simpel ist, trotzdem dekorativ aussieht (und das nur mit Puderzucker ;-) gebacken. Und es kam wie es kommen sollte … ich fand ihn nicht schön (klar, drei perfekte Backprojekte an einem Tag waren auch einfach zu viel verlangt … von meinen Nerven und dem schwindenden Tageslicht).
Abnehmer hat er natürlich gefunden, war wohl auch sehr lecker und so habe ich meiner Mama von meinem ästhetisch missglückten Apple Kuchen erzählt. 
 
Today I’m really down to earth. No fondant cover cakes, no fancy cupcakes or something like that. Lately we had a bunch of apples in our house and I used my day off to get crazy in the kitchen and bake two baking projects. And the apples made me bake another cake – but a down to earth cake which is easy but still looks nice even with just icing sugar on top. But at the end … I didn’t like the way the cake looked (of course, it would’ve been too  much to ast for three perfect baking projects in one day … not just because of my nerves and the fading day light).
Of course I found people who loved eating it, and I heard it was really delicious, and that’s the reason I told my mom about my aesthetically failed apple Kuchen. 
Apfel Kuchen einfach Backen baking sugar cinnamon Zimt Zucker Herbst Lecker
Und meine Mutter, natürlich immer auf der Suche nach simplen leckeren Kuchen, machte daraus ein Gemeinschaftsprojekt in meiner freien Woche und ich habe ihn noch einmal gebacken. Und die halbe Nachbarschaft und unseren Besuch mit einem warmen Apfelkuchen … oh sorry Apple Kuchen beglückt. Und diesmal bekam er in Sachen Styling von mir auch fast ne 10. Da mussten dann die netten Kaffeetassen meiner Mama als Models noch aushelfen ;-) Lecker ist er und gerade im September bringt er eine kleine Vorfreude auf die warmen Nach-Sommer-Vor-Regen-Kalt-Herbsttage! 
 
And my mom, who of course is always looking for simple delicious recipes, started a joint venture with me during my week off and we baked it again. And made our whole neighborhood and our guests happy with warm apple pie … oh sorry Apple Kuchen. And this time it almost got a 10 for looks …. that’s why my mom’s neat coffee cups helped out as models ;-)
The cake is pretty delicious and especially in september it reminds me of the still warm-after-summer-before-rainy-fall-days! 
Apfel Kuchen einfach Backen baking sugar cinnamon Zimt Zucker Herbst Lecker
 
Apple Kuchen
 
Zutaten
  • 85g Butter / 6 tbsp butter
  • 150g Zucker / ¾ cup sugar
  • 1 Ei / 1 egg
  • 225g Mehl / 1½ cup flour
  • 2 TL Backpulver / 2 tsp baking powder
  • eine Prise Salz / 1 pinch of salt
  • 1 TL Zimt / 1 tsp cinnamon
  • ¼ TL Muskat / ¼ tsp nutmeg
  • 120ml Milch / ½ cup milk
  • 2 Äpfel / 2 apples
Zubereitung
  1. Butter mit Zucker 4-5 Minuten lang schlagen. Ei hinzugeben und noch ca. 1 Minute weiterrühren. - Beat sugar with butter for 4-5 minutes. Add the egg and continue beating for another minute.
  2. Mehl mit Backpulver, Salz, Zimt und Muskat vermengen. Beiseite stellen. - Combine flour with baking powder, salt, cinnamon and nutmeg. Set aside.
  3. Nun abwechselnd das Mehl mit der Milch zu der Masse hinzugeben und rühren. - Start adding flour and milk to the mixture and continue beating.
  4. Den Teig in eine gefettete Springform geben und glatt streichen. - Pour batter into a prepared pan and level the surface with a spatula.
  5. Äpfel schälen, entkernen und in dünne Schnitten schneiden. Diese nun beliebig mit der Kernseite nach unten in den Teig rund anordnen. - Peel and core apple and cut out thin wegdes. Press, core side down, in the batter. Arrange in a circular pattern.
  6. In einem auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten lang backen, danach Temperatur auf 170°C für weitere 15 Minuten herunterdrehen. Die letzten 5-10 Minuten mit Alufolie bedeckt backen. - Preheat oven to 350°F and bake for 15 minutes. After that reduce heat to 340°F and continue baking for another 15 minutes. Cover the cake with aluminium foil for the last 10 minutes of baking.
  7. Nach Belieben den Kuchen nach dem Abkühlen mit einer Zimt/Zucker Mischung oder Puderzucker bestreuen. - Sprinkle cinammon sugar or icing sugar on top of cooled cake if wanted.
Tips&Tricks
Recipe adapted from The French Laundry Cookbook
Infos
Menge: 26 cm

10 comments for Apple Kuchen

  1. Jana said:

    Der Apfelkuchen sieht sehr lecker aus! Kommt schon mal vor, dass ein Kuchen optisch nicht das Beste hermacht, aber schmecken tun sie wirklich (fast) immer. Der Kuchen auf den Fotos sieht aber wirklich perfekt und zum Anbeißen aus ;)
    Herzlichst,
    Jana

  2. Sarah said:

    Alles ich finde, dass der Kuchen ein wirklich hübsches Modell abgibt :)

  3. Melon said:

    Der Kuchen ergibt ein wunderbares Fotomotiv und hat ein wirklich tolles Muster durch die eingesteckten Apfelspalten! Das werde ich so auch mal probieren!

    Liebst,
    Melon

  4. ullatrulla said:

    Hach, wieder so schöne Bilder. Der Kuchen bekommt aber mindestens eine 10 :-). Ich mag einfache, schlichte Kuchen! Und der Puderzucker obenauf ist obligatorisch…
    Liebe Grüße,
    Daniela

  5. „Apple Kuchen“ klingt schon ziemlich lustig… Aber richtig lecker sieht er auf deinen Fotos aus!!!
    Wenn du magst, kannst du auch mal bei mir vorbeischauen, da dreht sich diesen Monat alles rund um den Apfel :)

    Liebe Grüße
    strawberry-colored

  6. charlotte said:

    Apfel apfel apfel geht im Herbst immer :) Der sieht so köstlich aus, zum Anbeißen!

  7. Caro said:

    Hui, der sieht extralecker aus….
    liebe Grüße Caro

  8. Anonymous said:

    Hallo!

    Schon nachgebacken! Superlecker!

    Jetzt muss ich ihn aber verstecken, sonst gibt es morgen keinen Kuchen!
    Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße! K.

  9. Jule said:

    ..und so mag ich’s am liebsten. Mehr oder weniger einfach, bodenständig. Mich kriegt man mit einem Obstkuchen mehr als mit etwas aufwendigem, sieht es noch so schön aus (okay, ich kleb trotzdem immer an Schaufensterscheiben von Konditoreien oder Displays von technischen Geräten wenn Künstlerbäcker mal wieder kleine Meisterwerke geschaffen haben.. so auch bei dir. Sowieso, yumm!). Das Prachtstück kommt direkt in die Rezepteliste bei meinen Lesezeichen, die Äpfel die hier rumkullern wollen auch verarbeitet werden! Und es ist Herbst, das schreit nach Backen! Die Sommer-ichwarzufaulzumbacken-Phase ist eindeutig VORRRRRÜBER! Okay, gut, Machtwort gesprochen. Wird favorisiert, ich sabbere weiter.. und wünsche dir schon einmal ein bezauberndes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: