Black Velvet Cherry Cupcakes

Blog, Cupcakes, Rezepte, Sommer • 17. April 2013

Meine besondere Leidenschaft bei Cupcakes und Kuchen aus den USA ist der Velvet Cake. Ich liebe die samtige, weiche Texture des Teiges. Am besten geniesst man ihn mit geschlossenen Augen damit alle Geschmacksnerven sich nur auf den Geschmack konzentrieren können. Und das Beste ist: Macht man dann die Augen auf, hat der Kuchen noch eine intensive Farbe, was ihn noch interessanter macht. 
Diesmal habe ich ein neues Rezept ausprobiert mit Black Velvet und einem besonderem Cream Cheese Frosting, und zwar mit Kirsche! 

Manch einer behauptete es war der beste Cupcake den ich gebacken habe. Ich fand sie sehr gut, vor allem als gute Alternative zum klassichen Red Velvet. Ein wirklich schokoladiger, samtiger Kuchen mit Kirschnote! 

Ich wollte euch eigentlich heute schon von New York berichten – leider bin ich noch gar nicht richtig angekommen und hatte noch gar keine Zeit um die Fotos überhaupt anzuschauen. So gibts heute einen Cupcake Mittwoch statt dem klassichen Cupcake Friday ;-) Und vielleicht schicke ich euch dann mit einem Reisebericht ins Wochenende!

xoxo
Sara

Black Velvet Cherry Cupcakes
 
Zutaten
  • 175g Zucker
  • 60g Butter
  • 30ml Öl
  • Vanille Extrakt
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei
  • 75g Mehl
  • 75g Speisestärke
  • 30g Kakao
  • 115ml Buttermilch
  • ½ TL Apfelessig
  • ¼ TL Natron
  • ½TL schwarze Lebensmittelfarbe
  • 55g Butter
  • 250g Frischkäse
  • 450g Puderzucker
  • etwas Vanilleextrakt
  • 30g Kirschmarmelade
Zubereitung
  1. Zucker mit Butter, Öl und Vanilleextrakt cremig verrühren, ca. 5 Minuten lang.
  2. Ei hinzufügen und schaumig schlagen.
  3. Mehl mit Speisestärke und Kakao vermengen. Buttermilch abwiegen.
  4. Nun abwechselnd Mehlmasse mit Buttermilch zum Teig unter Rühren hinzugeben, bis eine homogene Masse entsteht.
  5. Speisefarbe hinzufügen, bis der Teig dunkel gefärbt ist.
  6. Zum Natron den Essig geben und auflösen. Dies nun in den Teig geben. Gut verrühren.
  7. Bei 180°C ca. 22 Minuten lang backen. Abkühlen lassen.
  8. Butter mit Puderzucker, Vanilleextrakt und Kirschmarmelade vermengen.
  9. Frischkäse hinzufügen und gut vermengen. Cupcakes mit dem Frosting verziehren.
Infos
Menge: 12 Cupcakes

Quelle: Angepasstes Rezept von Sweetapolita 

5 comments for Black Velvet Cherry Cupcakes

  1. yase said:

    Wer sagt denn, wie (d)eind Blog zu sein hat? Poste doch, wozu du Zeit und Lust hast…..
    Deine Kirschencupcakes sehen schon lecker aus! Ich werd mich wirkich bald mal bemühen müssen
    Herzlichst
    yase

  2. Sunny said:

    Die sehen ja mal richtig lecker und saftig aus. Bin sehr auf den NY Bericht gespannt und die Bilder. Wir waren letztes Jahr und ich kann es kaum erwarten, diese tolle Stadt wieder zu besuchen. :)

  3. Sabine said:

    Hm, das klingt aber lecker. Genau richtig für ein „zweites“ Frühstück :-)

    Liebe Grüße!

  4. Katharina said:

    Mmmm, die möchte ich gerne ausprobieren. Wie viel Vanilleextrakt nimmst du denn?

    Liebe Grüße.
    Katharina

  5. Katharina said:

    Liebe Sara.

    Ich schicke dir eine riesengroße Umarumung. Heute habe ich dein Rezept ausprobiert und das sind mit Abstand (!!!) die besten Cupcakes, die ich je gegessen habe.

    In den nächsten Tagen, werde ich auf meinem Blog etwas darüber posten.

    Liebe Grüße.
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: