Rüebli Cupcakes

Blog, Cupcakes, Frühling, Rezepte • 16. November 2012
DSC_0305

Der Rüebli gehört zum Aargau und lange bevor man anderes Gemüse zu Gebäck verarbeitet, hat man dort geraffelte Rüebli in den Rührteig gemischt. Gibt es was schöneres als Gemüse süß zu geniessen?!

Fotos-Ru-CC-88bli-CC


Und so bin ich seit ich in der Schweiz bin auf der Jagd nach dem original schweizer Rüebli Kuchen Rezept.
Dieses Vorhaben stellte sich jedoch schwieriger heraus als geplant. Ich wollte nicht einfach was googeln ohne zu wissen, ob es dann auch wirklich aus der Schweizer Tradition entsprungen ist. Also machte ich mich auf die Suche. Ich fragte ziemlich viele Leute, jedoch ohne Erfolg. Eines Tages erwähnte eine nette Ärztin, dass sie einen Kollegen kennt, der den perfekten Rüebli Kuchen backt. Dieser sollte sogar therapeutisch sein… (wünscht sich nicht jeder Patient einen Arzt der einem Kuchen bäckt?!) Na dieses Rezept musste ich einfach haben. 

Fotos-Ru-CC-88bli-CC1


Aber so einfach war das nicht, ich musste erstmal mit meinen Backkünsten überzeugen, dass ich dem Rezept gerecht werden würde. Gott sei dank hat das auch geklappt und nun präsentiere ich euch die Original Schweizer Rübeli Torte … als Cupcake … war ja klar ;-)

Das „Nach Belieben garnieren“ habe ich wörtlich genommen und mein eigenes Frosting kreiert.
 
Frischkäse Frosting
 
75g Butter
250g Puderzucker
Zitronenschalen
150g Philadelphia 
 
1. Butter mit Puderzucker verrühren. 
2. Zum Schluss Zitronenschalen und Philadelphia zügig einrühren.
3. Auf die Cupcakes verteilen und mit einem Marzipan Rüebli verziehren.
 
ansonsten hier die klassiche Variante:
 
Klassische Zitronenglasur
250g Puderzucker
2-3 EL Zitronensaft


Tip:

Um das ganze als Cupcake zu backen, einfach in 19 Förmchen füllen und statt 50 min schon nach 18min aus dem Backofen nehmen!

Quelle: Angepasstes Rezept von Betty Bossi

4.7 from 3 reviews
Rüebli Cupcakes
 
Zutaten
  • 5 Eigelb
  • 250g Zucker
  • 250g Rüebli
  • 250g Mandeln
  • 1 Zitrone
  • 80g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 5 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • guter Schluck Eierlikör
Zubereitung
  1. Eigelb und Zucker schaumig rühren.
  2. Rüebli fein raffeln und mit geriebenen Mandeln und dem Saft und der Schale einer Zitrone dazugeben.
  3. Mehl und Backpulver dazusieben.
  4. Eiweiss steif schlagen und mit dem Salz unter die Masse ziehen. Eierlikör einrühren.
  5. Masse in gut gefettete, bemehlte Springform (Durchmesser 24cm) füllen.
  6. Bei schwacher Hitze (180°C) ca. 50 min backen. Erkalten lassen. Nach Belieben garnieren.

8 comments for Rüebli Cupcakes

  1. merceile1 said:

    Das Rezept klingt super! Ich werde es backen…schonmal als Probelauf für Ostern. Danke!

  2. Annkathrin said:

    Seitdem ich diese Cupcakes für einen Geburtstag (vor ca. 2 Jahren) gebacken habe, werde ich bis heute immer wieder gefragt, ob ich nicht wieder diese tollen Rüebli-Cupcakes machen könnte.
    Einfach zu machende und wunderbar schmeckende Cupcakes!!! Vorsicht: Suchtgefahr ;). Danke dir, liebe Sara, für dieses tolle Rezept.

  3. Pingback: Ein Herz für Klassiker: Zürcher Pfarrhaustorte - Birds Like Cake

  4. Pingback: Maras Wunderland

  5. Lilly said:

    Oh mann…. Mir schmeckt das Frischkäse-Frosting soooooo unglaublich gut!!! Hätte am liebsten den ganzen Topf ausgelöffelt!!! ????????????????????????

  6. sarah said:

    Was für eine wunderbare Seite!
    Rüebli-Cupcake sind im Ofen und dank deiner super einfachen Anleitung auch für mich als Backmuffel zu meistern.
    1000-Dank!
    sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Rate this recipe: